Digitale Fotografie - Test & Praxis

Gitzo Athena - gesteuerter Stativkopf

Unter dem Namen Athena stellt Gitzo einen motorgetriebenen Stativkopf vor, der mit einer Bewegungsgenauigkeit von 0,1 Grad auf allen drei Achsen via Software

image.jpg

© Archiv

Unter dem Namen Athena stellt Gitzo einen motorgetriebenen Stativkopf vor, der mit einer Bewegungsgenauigkeit von 0,1 Grad auf allen drei Achsen via Software geneigt oder geschwenkt werden kann. Zudem hilft eine automatischen Nivellierungsfunktion bei der optimalen Ausrichtung der Horizontalen.

Der Stativkopf soll sich für Sport- und Architekturfotografie, HD Videoaufnahmen sowie in Wissenschaft und Industrie eignen. Er kann über Ethernetkabel oder eine Wi-Fi-Schnittstelle mit dem Computer verbunden über die mitgelieferten Mac und Windwos-kompatibele Software gesteuert werden.

Es lassen sich Geschwindigkeit, die Achsenausrichtung sowie die Nivellierung einstellen. Man kann Einstellungen speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abzurufen. Gitzo verspricht regelmäßige Softwareupdates unter www.gitzo.de. Über die Netzwerkverbindung lassen sich zudem mehrere Köpfe gleichzeitig steuern, so dass multidimensionale Aufnahmen möglich werden sollen.

Das Stativkopfgehäuse aus Aluminium ist mit einem Feingetriebe ausgestattet und bringt 5,8 Kilogramm auf die Waage. Er ist mit maximal 6 Kilogramm belastbar. Athena wird in einem Koffer (245 x 55 x 44 cm) geliefert.

Darin stecken zwei Akkus, ein Akku-Ladegerät, internationale Stecker-Adapter, ein Ethernet Kabel (15 m), eine Schnellwechselplatte, eine elektronische Nivellierlibelle sowie Software-CD und Bedienungsanleitung.

Athena (GH5130RC) ist für 8000 Euro erhältlich. Derzeit gibt es anscheinend dafür noch kein Vertriebsnetz, so dass Manfrotto Interessenten bittet unter info@manfrottodistribution.de einen Fachhändler zu erfragen.

www.gitzo.de

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Windows10 Handwerkkasten - Shutterstock 118438609
Statt Spring Creators Update

Der Release von Redstone 4 verzögert sich und möglicherweise bekommt das Spring Creators Update einen neuen Namen: Windows 10 April 2018 Update.
The Meg Hai
Video
Jason Statham gegen den Riesen-Hai

"Sharknado" war gestern, jetzt kommt "The Meg". Im Sommer lässt Warner Bros. den gigantischen Urzeit-Hai auf die Leinwände los.
Windows 10 Update
KB4093120 & KB4093117

Die älteren Windows 10 Versionen 1607 und 1703 erhalten mit KB4093120 und KB4093117 neue Sammel-Updates. Wir verraten, was die Downloads bringen.
Google Chrome Tuning Tipps
Erweiterung von Microsoft für Google-Browser

Microsoft bietet den hauseigenen Windows Defender als Addon für Chrome an. Passend dazu gibt Google den Release der Chrome-Version 66 bekannt.
Pokémon GO Wetter
Server-Probleme

Pokémon GO kämpft wieder einmal mit Problemen beim Wetter-System. Manche Feldforschungen lassen sich nicht mehr erfüllen.