Klimakontrolle

Gira Raumluft-Sensor CO2 sorgt immer für frische Luft

Müde und unkonzentriert? Vielleicht ist der CO2-Gehalt im Zimmer zu hoch. Mit dem Raumluft-Sensor CO2 von Gira behält man die CO2-Konzentration immer im Blick.

Gira Raumluft-Sensor CO2

© www.gira.de

Gira Raumluft-Sensor CO2

Die Aufnahmefähigkeit und Arbeitsleistung leidet häufig unter zu hohen CO2-Werten in Büros und Klassenzimmern. Einfaches Lüften reicht schon, um die Luftqualität zu verbessern. Doch wann ist die CO2-Konzentration zu hoch? Das soll der Raumluft-Sensor CO2 von Gira erkennen.

Der Sensor misst den Kohlenstoffdioxid-Gehalt im Raum. Wird ein eingestellter Grenzwert überschritten, leuchtet eine LED rot auf. Der Maximalwert lässt sich zwischen 800 ppm (parts per million / Teile pro Million) und 1.500 ppm einstellen. Neben der LED-Anzeige kann der Raumluft-Sensor CO2 auch über einen Relais-Wechslerkontakt eine vordefinierte Aktion ausführen. Beispielsweise werden automatisch die Fenster geöffnet, wenn der Grenzwert überschritten wird.

Zusätzlich kann ein interner Summer auf die Überschreitung hinweisen. Auch die Kombination mit einer externen Leuchte soll möglich sein, um die Notwendigkeit zum Lüften anzuzeigen.

Der Sensor CO2 lässt sich in eine Unterputzdose installieren. Für einen Preis von 275 Euro ist der Gira Raumluft-Sensor CO2 ab sofort erhältlich.

Technische Daten

  • Betriebsspannung: 110 V~ bis 230 V~ AC, 50 Hz
  • Grenzwertdefinition: zwischen 800 und 1.500 ppm einstellbar
  • Leistungsaufnahme: ≤ 3 W
  • Relaisausgang: 4 A, für ohmsche und induktive Lasten

Mehr zum Thema

T88881S EcoComfort von Miele
Strom sparen

Wäsche trocknen und dabei Strom sparen? Der Hersteller Miele verspricht genau das mit seinem neuen Solartrockner T8881S EcoComfort.
Philips in.Sight-Kamera
Alles im Blick

Mit der in.Sight-Kamera von Philips hat man seine Wohnräume immer fest im Blick.
Gerüchte zsuammengefasst: Wie steht es um iPhone 5S, iPhone 6 oder das Billig-iPhone?
Apple-Patent

Apple hat am Dienstag ein Patent zum Thema Hausautomatisierung angemeldet. Das neue System soll anhand der Position des Smartphone-Nutzers automatisch…
Smart Home war ein großer Trend auf der diesjährigen CES.
CES-Trends 2014

Auf der CES 2014 war die vernetzte Elektronik und die Heimvernetzung allgegenwärtig. Die Themen Hausautomation und Fitness spielten auf der großen…
Apple steigt in den Smart-Home-Markt ein
Apple-Pläne

Wie die Financial Times berichtet, wird Apple in Kürze eine Software-Plattform für die Heimvernetzung vorstellen. Dabei soll das iPhone zur Zentrale…