Digitale Fotografie - Test & Praxis
FOTOMARKT

GfK Imaging-Trends 2011 - Impulse durch Innovationen

Technische Innovationen sind die wichtigsten Gründe dafür, warum Verbraucher zu neuen Digitalkameras greifen, auch wenn sie schon ein älteres Modell besitzen. So lautete das zentrale Fazit von Marion Knoche, Global Director Imaging bei GfK Retail and Technology auf dem Imaging Summit 2011 am 5. 12 in Nürnberg.

image.jpg

© Archiv

Gefragt sind laut GfK weltweit derzeit vor allem "Mirrorless"-Kameras, Kompakt-Systemkameras ohne Spiegel. Zudem beeinflussen Smartphones mit Kamera und Videofunktion immer stärker die Fotobranche.

Obwohl weltweit bereits eine hohe Zahl von Bild und Filmaufnahmegeräten in den Haushalten vorhanden ist, ist die Nachfrage weiterhin ungebrochen. So rechnet die Gfk in 2011 weltweit mit einem Wertvolumen von rund 133 Milliarden Euro, was einer Steigerung von knapp vier Prozent entspricht. Weltweit werden nach ersten Schätzungen der GfK, trotz der Umwelt- und Naturkatastrophen in Japan und Thailand, 140 Millionen Digitalkameras (plus 1 Prozent zu 2010) verkauft.

In Ländern mit geringer Marktsättigung gab es 2011 einen besonderen Boom. Die Wachstumstreiber bei den Digitalkameras sind die jungen Kompakt-Systemkameras. Positiv dabei: dieser Teilmarkt wächst derzeit stark, führt aber bisher nicht zu einem Rückgang bei Spiegelreflexkameras (SLR). Zusammen wurden weltweit von den beiden Gerätetypen insgesamt 17 Prozent mehr in den ersten neun Monaten verkauft. Infolgedessen entwickelte sich das Zubehörgeschäft mit Wechselobjektiven, Taschen und Stativen ebenfalls positiv.

Neue technische Features sind laut GfK entscheidend für das Marktwachstum. Besonders technikverliebt sind Japaner und Inder. Dort war der Anteil der verkauften Produkte, die erst in diesem Jahr auf den Markt kamen, am höchsten. In Japan waren es nahezu die Hälfte aller verkauften Geräte, hingegen in Brasilien oder Südafrika lediglich 30 Prozent.

Hoher Beliebtheit weltweit erfreuen sich derzeit Smartphones. Zum einen erschließen sie neue Nutzergruppen, zum anderen werden sie in Zukunft mit klassischen Digitalkameras in Wettbewerb treten. Ein Plus der Smartphones ist der direkte und einfache Zugang zum Internet. In China und im übrigen Asiatisch-pazifischen Raum machen sie schon preisgünstigeren Kompaktkameras Konkurrenz. In Europa hingegen sind Smartphones derzeit stark gefragt, zugleich verzeichnete aber auch der Gesamtmarkt für Digitalkameras verzeichnete ein Plus von 4 Prozent in den ersten neun Monaten 2011.

Zwischen Januar und September war jede 5. verkaufte Digitalkamera weltweit ein Gerät mit 16 Megapixeln. Bei Mobiltelefonen dominiert das Segment bis 5 Megapixel. Nur 3 Prozent der Mobiltelefone haben mehr als 5 Megapixel. Mobiltelefone, vor allem Smartphones liegen bei Konnektivität und Bedienung über Touchscreen vorne. Mit WiFi-Technologie waren in den ersten neun Monaten weltweit erst 10 Prozent der Digitalkameras ausgestattet, aber 24 Prozent der verkauften Mobiltelefone und sogar 87 Prozent der Smartphones. Für das immer beliebtere Hochladen von Fotos in soziale Netzwerke ist der direkte Internet-Zugang von großem Vorteil. Und während jedes 3. Mobiltelefon Touchscreen-Bedienung erlaubt, hat nur jede 10. Fotokamera dieses Feature. Ähnliches gilt für die GPS-Funktion für die Geocodierung von Fotos.

In wie weit Smartphones zukünftig als Bereicherung oder Konkurrenz im Digitalkameramarkt fungieren, ist derzeit offen. Fest steht, dass der Boom der digitalen Alleskönner nicht ohne Einfluss für die Fotobranche bleiben wird, insbesondere hinsichtlich der Nachfrage, der technischen Ausstattung sowie der Strukturen der Preisklassen.  www.gfk.com Grafiken: Photoindustrie-Verband

Mehr zum Thema

Sony A9 Preis Ausstattung Release
Neuer Angriff auf die Spitzenklasse

Die Alpha-Serie erhält ein neues Flaggschiff: Die spiegellose Vollformatkamera Sony A9 geht in direkte Konkurrenz zu den Profi-DSLRs von Canon und…
Snap Photo Collage Microsoft
Windows 10 App

Microsoft verschenkt die Snap Photo Collage-App im Store für Windows 10 und 8.1. Sie sparen damit rund 3 Euro, das Angebot ist zeitlich begrenzt.
Canon EOS M100 Preis Release
Spiegellose Systemkamera

Die neue Canon EOS M100 positioniert sich als kompakte, spiegellose Systemkamera im Einsteigersegment. Hier alle Daten zu Preis, Release und Features.
DxO OpticsPro 11 Essential
RAW-Konverter für PC und Mac

Top-Aktion für Fotografen: Die Lightroom-Alternative DxO Optics Pro 11 gibt es vorübergehend kostenlos. So erhalten Sie die Gratis-Lizenz.
Sony A7R III Preis Release Specs
Spiegellose Vollformat-Systemkamera

Besserer AF, zwei SD-Card-Slots und mehr: Sony verbessert mit der A7R III sein Alpha-7-Flaggschiff. Hier alles zu Preis, Release und Specs.