Getty Images "Grants for Good" - Stipendien für sozial engagierte Fotografen

Getty Images erweitert sein Stipendienprogramm. Mit den "Grants for Good" unterstützt das Unternehmen jeweils zwei Fotografen mit je 15.000 US-Dollar. Mit dem

image.jpg

© Archiv

Getty Images erweitert sein Stipendienprogramm. Mit den "Grants for Good" unterstützt das Unternehmen jeweils zwei Fotografen mit je 15.000 US-Dollar. Mit dem Geld sollen Bilder für die Kampagnen karitativer Organisationen produziert werden, die von den Teilnehmern selbst ausgesucht werden können. Die Gewinner werden von einer hochkarätigen Jury bestehend aus Medien- und Fotografie-Experten ausgewählt und während des Cannes Advertising Festival im Juni 2009 bekannt gegeben. Anmeldungen können bis zum 15. April 2009 abgegeben werden Getty Images baut damit im fünften Jahr seines Bestehens das renommierte "Grants Program" weiter aus. Anmeldungen etwa zum "Grants for Editorial Photography" sind noch bis 15. Mai möglich. Weitere Infos unter: www.gettyimages.com

Mehr zum Thema

Deutschland gegen Spanien im Live-Stream: Wir zeigen, wie Sie die Länderspiele gratis sehen können.
Fußball

Am Samstag können Sie im Live-Stream die Bundesliga-Spiele Bremen gegen Dortmund, RB Leipzig gegen Frankfurt und mehr kostenlos sehen. Wir zeigen…
Saban Kino Film
Video
Kinofilm

Endlich zeigen sich die neuen Power Rangers in voller Rüstung. Überhaupt besitzt der zweite Trailer zum Kinofilm reichlich Schauwerte!
Wolverine 3 Hugh Jackman
Video
The Wolverine

X-Man im Alleingang: Kann der vermeintlich letzte Wolverine-Teil noch einmal überzeugen?
Netgear Nighthwak X8
Firmware-Update dringend empfohlen

Wieder macht eine ernste Sicherheitslücke zahlreiche Netgear Router angreifbar. Updates und ein Workaround schließen die Schwachstelle.
Resident Evil 6 Milla Jovovich
Kinostart steht bevor

Kurz vor dem Kinostart am 26. Januar gibt es eine neue Vorschau auf "Resident Evil: The Final Chapter". Hier sehen Sie den Trailer auf Deutsch.