Grafikkarten

Geforce GTX 1070/1080 kaufen – lieferbare Angebote ab 469 Euro

Lieferbare Hersteller-Designs der Geforce GTX 1070 und 1080 sind rar. Wenn Sie eine neue Grafikkarte kaufen möchten, gibt es hier aktuelle Angebote auf Lager.

Geforce GTX 1070

© Nvidia

Die Founders Editions von Geforce GTX 1070 (Bild) und 1080 befinden sich bei Shops oft auf Lager. Spannender sind jedoch die Custom-Designs.

Fast zwei Monate nach der ersten Ankündigung und rund einen Monat nach den Release-Terminen der neuen Geforce GTX 1070 und 1080 haben Online-Shops viele gefragte Hersteller-Designs noch immer nicht auf Lager. Vielerorts finden sich jeweils Bestände der Founders Edition für 499 Euro beziehungsweise 789 Euro. Standardtaktraten und vergleichsweise laute und auch in Sachen Leistung nicht optimale Kühllösungen machen die Referenzkarten für viele Nutzer unattraktiv. Spannender sind Custom- beziehungsweise Hersteller-Designs, die nun schon lange angekündigt und veröffentlicht – aber nur selten verfügbar sind.

Wir haben uns umgesehen und geben einen kleinen Überblick, wo Sie eine Geforce GTX 1070 oder 1080 auf Lager vorfinden und bestellen oder im entsprechenden Laden gleich kaufen und mitnehmen können. Wie schon zuvor bietet der Händler Caseking aus Berlin verfügbare Bestände für Grafikkarten mit beiden Nvidia-Chips.

Geforce GTX 1080 kaufen

Caseking hat aktuell (10:30 Uhr) die Inno3D Geforce GTX 1080 Twin X2 für 729 Euro im Angebot. Wie zuvor können wir davon ausgehen, dass die Bestände nur knapp bemessen sind. Wer die Grafikkarte also kaufen möchte, sollte nicht allzu lange überlegen. Inno3D belässt diese Variante der Geforce GTX 1080 im GPU-Standardtakt von 1.607 MHz, verbaut aber eine eigene Kühllösung. Die Karte entspricht mit dem Takt und einem 8-Pin-Stromanschluss - abgesehen vom Kühler – dem Referenzdesign. Sparen können Sie aber dennoch rund 70 Euro (zuzüglich Versandkosten).

Geforce GTX 1070 kaufen

Bei der Geforce GTX 1070 hat Caseking mehrere Grafikkarten auf Lager. Erfahrungsgemäß dürften auch die schnell vergriffen sein. Das meiste Sparpotenzial haben Sie erneut mit dem Herstellerdesign von Inno3D. Die Inno3D Geforce GTX 1070 Twin X2 kostet bei Caseking 469 Euro. Das entspricht einer 30-Euro-Ersparnis gegenüber der Founders Edition. Auch hier ist der Standard-Takt belassen, lediglich der Kühler wurde getauscht.

Ferner finden Sie in dieser Übersicht weitere Angebote der Geforce GTX 1070. Es gibt lieferbare Angebote von MSI, Palit und Gigabyte. Darunter befinden sich werksübertaktete und im Standardtakt belassene Varianten. Die Preise bewegen sich auf oder über dem Niveau der Founders Edition. Dafür bekommen Sie jedoch in der Regel einen ordentlichen Mehrwert – entweder mehr garantierten Takt oder eine bessere, beziehungsweise leisere Kühlung.

Zuletzt haben wir noch einen Anbieter auf Amazon, der die Zotac Geforce GTX AMP! Edition führt und gegen 10:30 Uhr am Montag noch rund 10 Grafikkarten übrig hat. Hier sollten Sie allerdings vorsichtig sein. Die Grafikkarten sind zwar angeblich auf Lager. Geliefert werden können Sie aber laut Produktseite erst ab dem 12. bis 16. Juli.

Mehr zum Thema

Geforce 1080 kaufen
High-End-Grafikkarte

Erste Händler führen die Geforce GTX 1080 als Custom Design. Wer die High-End-Grafikarte kaufen möchte, findet Angebote zum Vorbestellen ab 664,90…
Geforce GTX 1060
Mittelklasse-GPU

Nvidia stellt die Geforce GTX 1060 vor. Es gibt Infos zum Release-Date und zum Preis. Der dürfte gegenüber der Radeon RX 480 jedoch eher happig…
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten-Kaufberatung

Wir helfen bei der Wahl, ob Sie eher eine Geforce GTX 1060 oder Radeon RX 480 kaufen sollten. Zusätzlich widmen wir uns der Frage Geforce GTX 1060…
Geforce GTX 1070 kaufen
High-End-Grafikkarte für 449 Euro

Die Asus Geforce GTX 1070 Turbo gibt es weiterhin für 449 Euro zu kaufen. Dazu kommt ein 20-Euro-Gutschein für Gamesplanet und die…
MSI Geforce GTX 1080 Armor OC
Gaming-Grafikkarte

Auf Caseking gibt es zum Black Friday eine MSI Geforce GTX 1080 Armor 8G OC für 589,90 Euro. Die High-End-Grafikkarte kostet normalerweise 759 Euro.