Heimkino

HDMI-Vierfach-Switch mit 3D-Unterstützung vorgestellt

Der italienische Video-Zubehörhersteller G&BL hat einen 4-fach-HDMI-Switch vorgestellt, also einen Umschalter mit vier HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang. Die Eingangsquellen kann der Anwender vom Wohnzimmersessel aus via Fernbedienung wechseln. Unterstützt wird außerdem das neue 3D-Protokoll für entsprechend verlustfreie 3D-Wiedergaben.

G&BL HDMI-Vierfach-Switch

© G&BL

G&BL HDMI-Vierfach-Switch

Für den Fall also, dass am Flachbildfernseher wegen Blu-ray-Player, Spielkonsole, DVD-Recorder, Sat-Receiver usw. die HDMI-Eingänge zu knapp werden, kann sich der Heimkino-Freund mit diesem 4-fach-Switch von G&BL behelfen. Unterstützt werden neben 3D-Übertragung natürlich Full-HD mit 1080p und der HDCP-Kopierschutz sowie die Soundformate DTS-Digital, Dolby Digital, DTS HD und Dolby True HD. 

Ganz billig ist die HDMI-Port-Erweiterung allerdings nicht. Der Hersteller nennt als Endkunden-Verkaufspreis immerhin rund 640 Euro. Der Umschalter ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema

Durchsichtiges Display für den Kühlschrank
Technik

Samsung stellt nicht nur Elektronik sondern auch sogenannte weiße Ware wie Waschmaschinen und Kühlschränke her. Nun versucht der südkoreanische…
Großdisplay mit Multitouch-Funktion für mehrere Personen
Ideum

Das Display Ideum MT65 Presenter Multitouch Wall mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (1,6 Meter) beherbergt einen vollständigen PC. Es wird an…
devolo stellt dLAN TV Sat 2400-CI+ vor
Powerline Sat-Lösung

devolo hat sein Powerline-Konzept nun mit einer Komplettlösung für Satellitenfernsehen ergänzt. Mit dem dLAN TV Sat 2400-CI+.
Neues AppleTV kann FullHD mit 1080p
Streaming Clients

Apple hat seinen Streaming Client AppleTV runderneuert. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung für FullHD, dank der sich künftig auch Videos in…
Deutsche Telekom: Entertain to go macht Fernsehen mobil
IFA-Neuheiten 2012

Zur IFA 2012 präsentiert die Telekom die Erweiterungen für ihr TV-Angebot Entertain. Mit Entertain to go kommt das Lieblings-TV-Programm auch auf…