KEFs Funk-Subwoofer erbarmt sich audiophiler Kabelkämpfer

Funk-Subwoofer von KEF räumt mit Kabelsalat im Wohnzimmer auf

Der Audio-Spezialist KEF hat am Freitag einen neuen Subwoofer vorgestellt. Wie das Unternehmen mitteilte erhält der Lautsprecher seine Audio-Signale über Funk, und macht somit Schluss mit Kabelproblemen.

KEF HTB2SE-W Funk-Subwoofer

© Archiv

KEF HTB2SE-W Funk-Subwoofer

Traditionalisten können weiterhin Cinch-Kabel an den Subwoofer HTB2SE anlegen. Das Musiksignal bekommt der Subwoofer vom Wireless-Sender, der es vom Vorverstärkerausgang des AV-Receivers erhält. Der Subwoofer muss nur noch mit Strom versorgt werden. Dank der modernsten Übertragungstechnologie wird immer ein freier Kanal benutzt, so sollen laut KEF Störungen mit anderen Geräten wie z.B. WLAN-Routern komplett ausgeschlossen werden. Der Subwoofer verfügt über einen dreistufigen Bass-Boost und bringt knappe 12 Kilo auf die Waage. Der maximale Schalldruck beträgt 110 Dezibel, so dass auch die Nachbarn noch am Klang teilhaben können. Für knappe 1.000 Euro findet das Gerät auch Platz unter dem Weihnachtsbaum.

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…