Photokina

Fujifilm XF1: Innovative Kompaktkamera im Retro-Look

Fujifilm präsentiert mit der Fujifilm XF1 eine neue Edel-Kompaktkamera mit 2/3" großem 12-Megapixel-Sensor, 4x-Zoom, innovativer Bedienung in elegantem Design.

Fujifilm XF1

© Fujifilm

Fujifilm XF1

Der 2/3" große EXR-CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln und der EXR-Bildprozessor der XF1 haben ihre Qualitäten schon in den Fujifilm-Modellen X-S1 und X10 bewiesen. Der Fotograf kann damit aus drei unterschiedlichen EXR-Modi für Auflösungs-, Dynamik- oder Rausch-Optimierung wählen oder den EXR-AUTO-Modus entscheiden lassen.

Laut Fujifilm ist die XF1 in 0,55 Sekunden einsatzbereit, braucht nur 0,8 Sekunden zwischen zwei Fotos und der Kontrast-AF stellt in nur 0,16 Sekunden scharf. Mit höchster Auflösung macht die XF1 Bildserien mit maximal 7 B/s.

Versenkbares Objektiv

Das Fujinon 1,8-4,9/25-100 mm der XF1 arbeitet mit manueller Zoomeinstellung über Drehring. Im "Transport-Modus" ist das Objektiv komplett ins Gehäuse versenkt. Eine kleine Drehung am Objektiv lässt dieses in den "Standby-Modus" herausfahren, wobei der Objektivschutz noch geschlossen bleibt. Er öffnet sich erst nach einem weiteren kurzen Dreh am Ring.

Ratgeber: So funktionieren moderne Objektive

Beim Zoom kommt - erstmals bei einer Kompaktkamera - Fujifilms professionelle "HAT-EBC"-Vergütung zum Einsatz, die sonst nur bei Fujinon-Objektven für TV-Kameras verwendet wird. Der neue Bildstabilisator bewegt eine ganze Linsengruppe aus vier Elementen, die bessere Qualität in den Randbereichen bringen soll.

Schneller Zugriff auf Funktionen

Die XF1 bietet ein breites Spektrum von automatischen bis manuellen Einstellmöglichkeiten, unter anderem Film-Modi, 360°-Schwenkpanorama 360° und digitale Effektfilter. Verschlusszeit und Blende sind über Einstellrad manuell vorwählbar. Eine programmierbare E-Fn-Taste gewährt schnellen Zugriff auf sechs am häufigsten genutzte Funktionen. Gespeichert werden kann auch im RAW-Format. Full-HD-Videos mit 1.920 x 1.080 Pixeln nimmt die XF1 mit 30 B/s auf.

Die Fujifilm XF1 mit ihrem Aluminiumgehäuse soll zum Preis von 450 Euro ab November in Schwarz, Rot oder Braun in den Handel kommen.

Download: Tabelle

Fujifilm XF1

© Fujifilm

Mehr zum Thema

Fujifilm X20
CES 2013

X100S und X20 heißen die Nachfolge-Modelle der beiden Kompaktkamera-Topmodelle von Fujifilm. Sie versprechen vor allem schnelleren Autofokus und…
Fujifilm Kompaktkameras CES 2013
CES 2013

Neben den beiden Topmodellen X100S und X20 hat Fujifilm auch sein normales Kompaktkamera-Programm mit fünf 16-Megapixel-Modellen renoviert.
Fujifilm Finepix XP200/S8400W
Kompaktkamera

Fujifilm hat zwei neue Kompaktkamera-Modelle mit WLAN vorgestellt. Die XP200 ist outdoor-tauglich, die S8400W kommt mit 24-1056-mm-Superzoom.
X-A1 - Schwestermodell Fujifilm X-M1
Gerücht

Die X-M1 ist noch nicht auf dem Markt, da wird schon über ein neues Fujifilm X-Modell spekuliert: Kommt eine X-A1 als Basismodell?
Fujifilm XQ1 - Kompaktkamera Release Preis
Digitalkamera

Mit der Fujifilm XQ1 kommt eine neue Kompaktkamera mit X-Trans-CMOS-II-Sensor ohne Tiefpassfilter und Hybrid-AF.