Update

Fujifilm X100/X-S1 - Kamera-Optimierungen

Mit Firmware-Updates auf Version 1.20 zur X100 mit APS-C-Sensor und Version 1.01 zur Bridgekamera X-S1 verbessert Fujifilm die Kamera-Performance.

Fujifilm X-S1

© Fujifilm

Fujifilm X-S1

Für die X100 gelten mit Firmware 1.20 laut Fujifilm folgende Neuerungen:

  1. Einige Funktionen, die der Taste 'Fn' zugeordnet werden können, lassen sich auch auf die RAW-Taste legen, entweder über Einstellrad im Menü oder durch Drücken der RAW-Taste für länger als 3 Sekunden.
  2. Zur Auswahl im Menü 'ISO' stehen entweder ein ISO-Wert oder 'ISO AUTO CONTROL'.
  3. Ist 'Bereich' im Einzel-AF (AF-S)-Modus aktiv, kann das Bild im Bereich des aktiven Fokusfeldes durch Drücken der Menü/OK-Taste bis ca. 5 x vergrößert angezeigt werden.
  4. Wenn die 'ND FILTER'-Funktion der 'Fn'- oder 'RAW'-Taste zugeordnet ist, kann mit der zugeordneten Taste die Funktion aktiviert oder deaktiviert werden.
  5. Bei der Wiedergabe von Hochformataufnahmen wird auch bei vergrößerter Zoomdarstellung der gesamte Bereich des LCD-Monitors genutzt.
  6. Von der Gesichtserkennung erfasste Gesichter können während der Wiedergabe durch Drücken des Einstellrades nach unten vergrößert angezeigt werden.
  7. Bei Videoaufnahmen werden Belichtungsautomatik und AF-Leistung inklusive Schnelligkeit verbessert.
  Das Firmware-Update Ver.1.01 zur X-S1 umfasst folgenden Punkte:
  1. Gesichtserkennungsfunktion und -verfolgung funktionieren jetzt auch im Video-Modus.
  2. Das Blooming-Phänomen, das im EXR AUTO-Modus beobachtet werden kann, wird reduziert.
  3. Die Kamera wird jetzt auch bei Anschluss an Macs mit OS 10.7 erkannt, und der Raw File Converter EX ist kompatibel mit Mac OS 10.7.
  4. Die Lautstärke des Bestätigungstons für die AF-Funktion wird jetzt wie bei anderen Funktionen auch unter 'Operation Vol' im Setupmenü geregelt.
  5. Bildbereiche sehr hoher Helligkeit konnten unter Umständen nur schwarz aufgezeichnet werden. Auch dieses Phänomen wird gemildert.
  6. Die grünliche Darstellung von reflektierenden Stellen bei Makroaufnahmen mit Blitz wird verbessert.
Fujifilm X100

© Horst Gottfried

Fujifilm X100

Mehr zum Thema

Fujifilm X-M1 Systemkamera Preis
Spiegellose Systemkamera

Mit der Fujifilm X-M1 erhält die X-Serie ein neues, günstigeres Basismodell. Die Systemkamera kommt mit 16,3-MP-Sensor, WLAN und Klapp-Display.
Fujifilm X-A1 Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-A1 ist das neue Einstiegsmodell für das X-System. Die Systemkamera kommt mit günstigem Preis aber ohne X-Trans-Sensor.
Fujifilm X-E2 - spiegellose Systemkamera X-E1 Nachfolger
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-E2 tritt die Nachfolge einer der besten spiegellosen Systemkameras an: der X-E1. Überarbeitet wurden Sensor, Monitor und mehr.
Fujifilm X-T1 - spiegellose Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T1 kommt ab März 2014 mit X-Trans-CMOS-II-Sensor, neuem OLED-Sucher, Hybrid-AF und wetterfestem Gehäuse.
Fujifilm X-T10 mit Aufklappblitz
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.