Systemkameras

Fujifilm X-E1 - Günstigerer Systemeinstieg

Fujifilm X-E1 heißt eine kommende neue spiegellose Systemkamera, wenn erste Fotos und Informationen einer japanischen Internetseite korrekt sind.

Fujifilm X-E1

© Fujifilm/digicame-info.com

Fujifilm X-E1

Die Meldung der gewöhnlich gut informierten Seite digicame-info.com macht einen realitätsnahen Eindruck. Vermutlich kommt die neue X-E1 mit Sensor im APS-C-Format ohne den aufwendigen opto-elektronischen Hybrid-Sucher der Fujifilm X-Pro1 nur mit einem elektronischen Sucher. Damit dürfte die in Schwarz oder Silber gezeigte Kamera einen preisgünstigeren Einstieg in das Fujifilm XF-System erlauben. Geliefert werden soll sie im Kit mit dem schon offiziell angekündigten bildstabilisierten Standard-Zoom 2,8-4/18-55 mm OIS.

Spätestens auf der Photokina dürfte die Fujifilm X-E1 offiziell zu sehen sein.

Mehr zum Thema

Fujifilm X-M1 Systemkamera Preis
Spiegellose Systemkamera

Mit der Fujifilm X-M1 erhält die X-Serie ein neues, günstigeres Basismodell. Die Systemkamera kommt mit 16,3-MP-Sensor, WLAN und Klapp-Display.
Fujifilm X-A1 Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-A1 ist das neue Einstiegsmodell für das X-System. Die Systemkamera kommt mit günstigem Preis aber ohne X-Trans-Sensor.
Fujifilm X-E2 - spiegellose Systemkamera X-E1 Nachfolger
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-E2 tritt die Nachfolge einer der besten spiegellosen Systemkameras an: der X-E1. Überarbeitet wurden Sensor, Monitor und mehr.
Fujifilm X-T1 - spiegellose Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Die Fujifilm X-T1 kommt ab März 2014 mit X-Trans-CMOS-II-Sensor, neuem OLED-Sucher, Hybrid-AF und wetterfestem Gehäuse.
Fujifilm X-T10 mit Aufklappblitz
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.