Digitale Fotografie - Test & Praxis

Fujifilm Finepix Real 3D W1- Plastische Vorstellung

Im September 2009 bringt Fujifilm sein auf der letzten Photokina angekündigtes digitales 3D-System für Fotos und Movies auf den Markt. Die 3D Digitalkamera

Fujifilm Finepix Real 3D W1

© Archiv

Fujifilm Finepix Real 3D W1

Im September 2009 bringt Fujifilm sein auf der letzten Photokina angekündigtes digitales 3D-System für Fotos und Movies auf den Markt. Die 3D Digitalkamera "Finepix Real 3D W1" mit zwei 10-Megapixel-CCD-Sensoren und zwei 3-fach-Zooms 35-105 mm macht zwei Aufnahmen aus leicht unterschiedlichem Blickwinkel gleichzeitig, die vom "Real Photo Processor 3D" der Kamera zu einem 3D-Bild zusammengerechnet werden. Die W1 ist mit einem speziell für das Betrachten von 3D/2D Aufnahmen entwickelten 7,1 cm großen Fujifilm-LCD-Panel ausgestattet. Neben der einfachen Stereoaufnahme ist auch ein zeitversetztes Aufzeichnen mit dem linken und dem rechten Objektiv möglich. So sind durch Veränderung des seitlichen Aufnahmenabstands Landschaftsmotive mit verstärktem und Makro-Fotos mit natürlicherem 3D-Eindruck möglich.

Ein "Intervall 3D Modus" erlaubt noch größere Abstände etwa bei Aufnahmen aus einem Flugzeug heraus. Im "Advanced 2D Modus" der W1 sind zwei unterschiedliche normale Aufnahmen mit nur einem Auslösen möglich, etwa eine Tele- und eine Weitwinkelaufnahme. Im "Dual Color Modus" können zwei Motive mit unterschiedlichem Farbton und im "Dual ISO Modus" Bilder mit unterschiedlicher Empfindlichkeit aufgenommen werden.

Betrachtet werden die 3D-Fotos als 10x15- oder 13x18-cm-Prints auf speziellem Lentikular-Material oder auf dem digitalen 20,3 cm (8 Zoll) Bilderrahmen "Finepix Real 3D V1"  mit 800 x 600 (3D: 2 x 400 x 600) Pixeln - mit bloßem Auge, also ohne weitere Hilfsmittel. Mit der "Parallaxen-Kontrolle" kann der Bilderrahmen manuell genau justiert werden. Er hat einen Steckplatz für SD/SDHC- und xD-Speicherkarten sowie eine Highspeed -IR-Schnittstelle und kann direkt via USB mit dem Computer verbunden werden.

Die Finepix Real 3D W1 soll 500 Euro kosten, der Rahmen Finepix Real 3D V1 rund 350 Euro.

Download: Tabelle

www.fujifilm-digital.de

Fuji Finepix Real 3D V1 Bilderrahmen

© Archiv

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest bietet das Business-Ultrabook Xiaomi Air 13.3 mit Gutschein-Code für 637,76 statt fast 700 Euro an. Das Gerät punktet mit starker Hardware.
ebay bitcoin zahlungsmittel
Kryptowährung

Der Bitcoin-Hype könnte bald Ebay erreichen - und zwar als Zahlungsmethode. Andere Händler schaffen die Bitcoin-Zahlung dagegen gerade ab.
Windows 10 Creators Update
Microsoft veröffentlichtkumulatives Update

Windows Updates: Die kumulativen Updates des Patch Day im Dezember befassen sich hauptsächlich mit Fehlerbehebungen und dem Schließen von…
IOTA-Kurs: Nach dem Boom geht es derzeit leicht bergab
Bitcoin-Konkurrent

Der IOTA-Kurs weist einen leichten Abwärtstrend auf. Befeuert wird dies wohl durch ein Missverständnis: Microsoft dementiert eine formelle…
Guillermo Del Toro Plakat
Video
Das Flüstern des Wassers

Wer braucht schon "Hellboy 3", wenn er stattdessen die Chance auf sieben Golden Globes hat? Trailer zum neuen Film von Guillermo Del Toro.