Fujifilm Kompaktkameras

Fujifilm Finepix - Hybrid-AF mit EXR-Sensor, Motion-Panorama für alle

Fujifilm deckt mit seinen vier neuen Finepix-Modellen den Bereich von der Superzoom-Bridge-Kamera S2800HD mit 28-504 mm-Zoom und elektronischem Sucher für günstige 230 Euro bis zum Basismodell JX80 mit 28-140 mm-Zoom für 130 Euro ab.

image.jpg

© Archiv

Beide genannten Kameras sind mit 14-Megapixel-CCD ausgerüstet. Dazwischen liegen die kompakte F300EXR für 330 Euro mit 15x-Zoom 24-360 mm sowie die schicke Finepix Z800EXR für 200 Euro mit 35-175 mm-Zoom und Touchscreen-Bedienung über hochauflösenden 16:9-LCD-Monitor mit 3,5" Diagonale.

Diese beiden Modelle mit "EXR" in der Typenbezeichnung sind mit dem bekannten 12-Megapixel- Super-CCD EXR ausgestattet. Sie bieten wie schon frühere Kameras mit diesem Sensortyp die Wahl eines EXR-Modus mit Auflösungs-, Rauschunterdrückungs- oder Dynamik-Priorität, die auch der Kameraautomatik überlassen werden kann.

Neu ist der Hybrid-AF von F300EXR und Z800EXR. Er kombiniert Phasendetektions- und Kontrast-Autofokus. Die Kameraautomatik entscheidet je nach Aufnahmesituation, welches Autofokussystem verwendet wird. Der Phasen-Autofokus ist besonders geeignet bei guten Lichtverhältnissen, während der Kontrast-Autofokus bei wenig Licht zum Einsatz kommt.

Für das neue Hybrid-Autofokus-System wurde der Pixelaufbau des Super-CCD EXR verändert. Beim Phasen-Autofokus werden auf dem Super-CCD EXR einige Pixel-Paare genutzt, die nach einem ähnlichen Prinzip arbeiten wie SLR-Kameras mit Extra-Sensor. Der Phasen-Autofokus teilt das einfallende Licht in Bildpaare und berechnet die Phasendifferenz, um die optimale Fokuseinstellung zu ermitteln. Die Kameras erreichen damit laut Fuji eine extrem schnelle Autofokus- Geschwindigkeit von lediglich 0,158 Sekunden.

Die beiden ambitionierten Modelle S2800DH und F300EXR erlauben auch die manuelle Blenden- und Zeitenvorwahl, einzeln oder mit Blenden- oder Zeitautomatik, die einfachere Z800EXR ohne Automatik. Mit dem neuen "Motion Panorama Modus" erstellen die vier neuen Finepix-Modelle automatisch Panoramen.

SD2800 und JX80 speichern aus drei aufeinander folgenden Bildern ein Panorama-Foto, F300EXR und Z800EXR erlauben Schwenkpanoramen aus mehreren Bildern bis zu 360°. Der "Pro Focus Modus" der F300EXR soll durch die Aufnahme von zwei bis drei Serienbildern hintereinander, die dann zu einem einzigen Bild kombiniert werden, den selektiven Einsatz geringer Schärfentiefe gestatten, ähnlich wie bei Spiegelreflexkameras.

Alle vier Neuen zeichnen zudem auch 720p-HD-Videos im AVI-Format auf, aber nur die S2800HD kommt auf 30 B/s, die anderen nur auf 24 B/s. Die S2800HD soll ab Mitte August lieferbar sein, die anderen ab Anfang September.

Download: Tabelle

Download: Tabelle

www.finepix.de

Fujifilm Finepix S2800HD

© Fujifilm

Fujifilm Finepix S2800HD - Bedienelemente
Fujifilm Finepix Z800EXR

© Fujifilm

Fujifilm Finepix Z800EXR
Fujifilm Finepix F300EXR

© Fujifilm

Fujifilm Finepix F300EXR
image.jpg

© Fujifilm

Fujifilm Finepix JX280

Mehr zum Thema

X-A1 - Schwestermodell Fujifilm X-M1
Gerücht

Die X-M1 ist noch nicht auf dem Markt, da wird schon über ein neues Fujifilm X-Modell spekuliert: Kommt eine X-A1 als Basismodell?
Fujifilm XQ1 - Kompaktkamera Release Preis
Digitalkamera

Mit der Fujifilm XQ1 kommt eine neue Kompaktkamera mit X-Trans-CMOS-II-Sensor ohne Tiefpassfilter und Hybrid-AF.
Fujifilm, x100s, kamera, Schwarz
Kompaktkamera

Fujifilm bietet seine Premium-Kompaktkamera Fujifilm X100S nun auch in einer ganz in Schwarz gehaltenen Version an.
Fujifilm, Finepix Kameras CES 2014
Kompaktkameras

Fujifilm stellt auf der CES 2014 die neuen Finepix-Bridge-Modelle S1, S9400W und S8600 sowie die tauchfeste Kompaktkamera Finepix XP70 vor.
Fujifilm  X-T1 - Teaser Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Über eine neue Fujifilm-X-Systemkamera halten sich schon länger Gerüchte. Am 28. Januar soll sie nun offiziell präsentiert werden.