IT-Köpfe

Führungswechsel bei IBM, eBay und Weiteren

Der Aufsichtsrat der IBM Deutschland GmbH hat Ivo Koerner mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer Vertrieb Branchenkunden bestellt. Welche Wechsel es weiterhin in den Führungsetagen gab, erfahren Sie hier.

Was tun wenn Ihr Chef Sie online auspioniert?

© Kurhan - Fotolia.com

Was tun wenn Ihr Chef Sie online auspioniert?

Verstärkung für eBay Enterprise

Die eBay-Tochter eBay Enterprise (zuvor: GSI Commerce), Anbieter von Lösungen für den Omnichannel-Handel und für digitales Marketing, hat Frank Logen zum Head of Sales and Business Development Western Europe ernannt. In dieser Rolle wird er für die Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und die Niederlande verantwortlich sein.

Logen kommt von Arvato, wo er als Director Sales & Marketing für den E-Commerce-Bereich des Unternehmens verantwortlich war. Zuvor war er als Senior Business Development Director für Otto tätig und hat daran mitgewirkt, Hermes Fulfilment in Hamburg aufzubauen. Davor war Frank Logen als Head of Consumer Direct Services & Retail Services bei DHL beschäftigt. In dieser Rolle kam er zum ersten Mal beruflich mit eBay in Kontakt. Er war von DHL-Seite für die Zusammenarbeit des Logistik-Unternehmens mit eBay verantwortlich.

Neuer Geschäftsführer bei IBM

Der Aufsichtsrat der IBM Deutschland GmbH hat Ivo Koerner mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer Vertrieb Branchenkunden bestellt. Koerner war bisher Vice President Software Group bei IBM Deutschland.

In seiner neuen Rolle leitet Ivo Koerner als Vice President den Bereich Vertrieb Branchenkunden der IBM in Deutschland, Österreich und der Schweiz und repräsentiert diesen in der Geschäftsführung. Ivo Koerner verantwortete bisher das Softwaregeschäft der IBM in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Diese Funktion wird von Patrick Bauer übernommen, der bislang für die Software Group auf europäischer Ebene tätig war. Koerner folgt auf Joachim Heel, PhD (MIT), der eine neue Herausforderung als Vice President IBM Midwest Enterprise in den USA angenommen hat. Damit besteht die Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH unter dem Vorsitz von Martina Koederitz nun aus Christian Noll (Global Technology Services), Ivo Koerner, Gregor Pillen (Global Business Services), Dieter Scholz (Personal) und Reinhard Reschke (Finanzen).

Neuer Geschäftsführer bei Sage

Seit Juli 2013 ist Dr. Matthias Laux neuer Director Corporate Technology bei der Sage Software GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung. In der neu geschaffenen Position ist er unter anderem für die Weiterentwicklung der Technologieschwerpunkte Cloud und Mobility verantwortlich. Darüber hinaus will er die Optimierung der Produkt- und Service-Qualität in den Fokus seiner Arbeit stellen und die Harmonisierung der in den Produkten eingesetzten Technologien und Plattformen vorantreiben.

Nach dem Ingenieursstudium der Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität Stuttgart sammelte Laux erste Erfahrungen als Doktorand am NASA Lewis Research Center in Cleveland, Ohio. Weitere Karrierewege führten ihn zu IBM Deutschland sowie Sun Microsystems. In den letzten Jahren war er bei der InterComponentWare AG sowie bei der iSOFT Health im Gesundheits- und Medizin-Sektor als Head of Technology und CTO tätig.

Software AG setzt auf Kontinuität

Der Aufsichtsrat der Software AG hat Karl-Heinz Streibich (60) als Vorstandsvorsitzenden für weitere fünf Jahre bestätigt. Der Aufsichtsrat setzt somit auf Kontinuität und Stabilität in der Führung des zweitgrößten deutschen IT-Unternehmens. Streibich stehe als Führungspersönlichkeit mit unternehmerischem Weitblick für den Erfolg der Software AG.

Streibich führt die Software AG seit 2003. Seitdem haben sich Umsatz und Ergebnis mehr als verdoppelt. Der Konzern zählt heute zu den 50 größten Softwareanbietern der Welt. Das Unternehmen stößt nun in neue Technologiebereiche vor und will allein im Geschäftsbereich Business Process Excellence (BPE) bis zum Jahr 2018 rund eine Milliarde Euro Umsatz (2012: 384,7 Millionen Euro) erzielen. Um das Wachstum zu forcieren und Marktanteile auszubauen, investiert das Unternehmen weltweit in Vertrieb und Marketing. Gleichzeitig will man mit gezielten Zukäufen, wie zuletzt im zweiten Quartal, die Technologieführerschaft bei Integrationsplattformen für betriebliche Software auf weitere Gebiete ausweiten.

Frank Logen

© Frank Logen

Ivo Koerner

© Ivo Koerner

Dr. Matthias Laux

© Dr. Matthias Laux

Karl-Heinz Streibich

© Karl-Heinz Streibich

Mehr zum Thema

Steve Ballmer, Microsoft
Rücktritt

Steve Ballmer gibt seinen Microsoft-Vorstandsposten auf und zieht sich damit nach 34 Jahren gänzlich aus dem Unternehmen zurück. Nun wolle er sich…
Oracle-Chef Larry Ellison tritt zurück
Larry Ellison

Oracle-Chef Larry Ellison tritt zurück. Die Aufgaben des exzentrischen Multimilliardärs werden unter seinen Stellvertretern Safra Catz und Mark Hurd…
Microsoft,Video,Jensen Harris,Windows
Jensen Harris

Jensen Harris, der Chefdesigner von Windows, 8 wird diese Woche Microsoft verlassen. Mit Textio will er sein eigenes Unternehmen aufbauen.
image.jpg
Nvidia

Nvidia beruft zwei neue Vice Presidents für die Märkte Europa, Mittlerer Osten und Indien (EMEAI): Jaap Zuiderveld und Xochilt M. Balzola-Widmann.
Cloud & Hosting Netz
Interview zum Thema Cloud & Hosting

Philip Lacor, Firmenkunden-Chef bei Vodafone, im Interview zum Thema Hosting-Dienstleistungen und Services aus der Cloud.