WLAN-Router kaufen

Fritzbox 7490: Ehemaliger Testsieger ab 09:29 Uhr im Amazon-Blitzangebot

Wer ein Upgrade für seinen WLAN-Router braucht, schaut ab 09:29 Uhr in die Amazon-Blitzangebote. Am Morgen wartet die AVM Fritzbox 7490.

Fritzbox 7490

© Fritzbox

Die Fritzbox 7490 wartet am Freitagmorgen im Blitzangebot!

Schnelleres AC-WLAN, mehr Funktionen für Telefonie und das Heimnetzwerk: Argumente für ein Upgrade für Standard-Router von Providern gibt es zuhauf. Zeitpunkte, um richtig zu sparen, eher selten. Ein solches Zeitfenster ergibt sich am Freitagmorgen ab 09:29 Uhr (für Amazon-Prime-Kunden schon ab 08:59 Uhr): Denn dann gibt es die Fritzbox 7490 von AVM - den ehemaligen Testsieger in unserem WLAN-Router-Vergleich - im Blitzangebot.

Regulär verlangt Amazon für die AVM Fritzbox 7490 195 Euro. Bei den Amazon-Blitzangeboten des Tages ist in der Regel eine Ersparnis von rund 20 Prozent möglich. Ein Preis von 160 bis 170 Euro könnte also realistisch sein. Wer zu einem solchen Preis zugreifen möchte, sollte schnell sein. Bereits ab 08:59 Uhr dürfen sich Amazon-Prime-Kunden am begrenzten Kontingent bedienen und den WLAN-Router bestellen. Alle anderen Kunden müssen im Normalfall hoffen, dass ab 09:29 Uhr noch genügend Geräte übrig sind. Doch es gibt einen einfachen Trick: Im Rahmen einer kostenlosen 30-Tage-Testmitgliedschaft, die sich direkt auf Amazon abschließen und im Amazon-Konto wieder abbestellen lässt, können auch Sie als Nicht-Prime-Kunde früher zuschlagen.

Zum Angebot: AVM Fritzbox 7490 auf Amazon ansehen

In unserem Test der Fritzbox 7490 (im Vergleich mit dem TP-Link Archer VR900v) besticht das AVM-Modell durch viele Features und eine hohe Zuverlässigkeit. Die Fritzbox unterstützt DSL-Vectoring sowie IP-, ISDN- und Analog-Telefonie. Bis zu sechs Mobilteile können in einem Haushalt über die Fritzbox organisiert und genutzt werden. Der WLAN-Router von AVM sorgt zudem mit einem Gigabit-Switch für ein schnelles kabelgebundenes Netzwerk und mit AC-WLAN für eine fast ebenso schnelle Kommunikation zwischen Drahtlos-Geräten wie Tablets, Smartphones und mehr.

Die USB3.0-Anschlüsse können Sie entweder als Zugangspunkt für einen Netzwerkdrucker oder auch für eine externe Festplatte nutzen. Diese lässt sich anschließend über die Fritzbox-Software als Netzwerkfestplatte einrichten, die von überall aus ansprechbar ist. Wer sein Heimnetzwerk mit solchen Funktionen aufrüsten will, sollte direkt zuschlagen!

Mehr zum Thema

Der Fritzbox-Hack von Anfang 2013 ist für Telekom-Kunden noch nicht durch.
Media Markt

Wer sein DSL-Heimnetz aufrüsten möchte, bekommt die Fritzbox 7490 bei Media Markt aktuell im Set mit einem Acer-Laptop und 50 Euro Ersparnis.
AVM FRITZBox - MWC 2016
MWC 2016

AVM präsentiert auf dem MWC 2016 neue Fritzbox-Router. Diese sollen zum Release für den kommenden Sprung auf VDSL gerüstet sein.
Devolo DLAN 1200+ WiFi AC Starter Kit + WiFi Stick Ac
WLAN schneller machen

Wer sein WLAN auf einen Schlag schneller machen will, schaut um 09:30 Uhr in die Amazon-Blitzangebote: Es wartet ein Devolo-Starter-Kit mit AC-WLAN.
Fritzbox 7580: Release & Preis
Leistungsfähigeres WLAN für alle Clients

AVM hat die Fritzbox 7580 mit der leistungsfähigen WLAN-Technik MU-MIMO vorgestellt. Das neue Flaggschiff kostet fast 300 Euro und ist schon bald…
Fritzbox 7560: Release & Preis
Alternative zur Fritzbox 7580

Nach der Fritzbox 7580 stellt AVM das nächstkleinere Modell 7560 vor. Der Release erfolgt ab sofort, der Preis für u.a. weniger…