Menü

Datensicherheit Freeware Secure Eraser 3.3 löscht Dateien sicher

Die für Privatanwender kostenlose Windows-Software Secure Eraser 3.3 löscht Dateien sicher, damit sie sich nicht wiederherstellen lassen. Sensible Daten bleiben so dauerhaft gelöscht. Das Tool ist auch dazu in der Lage, den freien Speicher komplett zu überschreiben, Festplatten vor dem Verkauf zu bereinigen oder die Registry zu säubern.
Secure Eraser 3.3 © Ascomp

Windows geht äußerst sorglos mit gelöschten Dateien um. Sie lassen sich jederzeit problemlos aus dem Papierkorb zurückholen. Und selbst wenn sie aus dem Papierkorb "gelöscht" wurden, liegen sie bis auf Weiteres weiterhin auf der Festplatte: Ihr Speicherplatz wird nur zur Verwendung freigegeben. Bis neue Dateien an dieser Stelle abgelegt werden, gibt es viele Mittel und Wege, die gelöschten Dateien wiederherzustellen. Das ist ein großes Problem, sobald diese Dateien sensible Informationen speichern.

Der Secure Eraser 3.3 von Ascomp geht daher auf Nummer sicher. Das Tool ist dazu in der Lage, Dateien absolut sicher zu löschen, indem es die Dateien mehrmals mit zufälligen Zeichenfolgen überschreibt, um die ursprünglichen Inhalte zu zerstören. Anschließend bleibt nichts mehr zurück, was sich noch durch andere Tools reanimieren ließe.Der Secure Eraser löscht auch die Internet-Spuren der Browser, leert die Temp-Verzeichnisse und bringt den Papierkorb heraus. Das Tool räumt auch in der Registry auf. Wer möchte, kann Aktionen vorgeben, die automatisch nach einem Löschvorgang ausgelöst werden.

Der Secure Eraser 3.3 steht in der Standard Edition zum Download (2.9 MB) bereit. Privatanwender dürfen diese Version dauerhaft kostenfrei nutzen. Die Standard Version bietet alle fünf unterstützten Löschmethoden an, blendet aber nach jedem Löschvorgang ein Infofenster ein. Wer das Programm im gewerblichen Umfeld nutzen möchte, zahlt 40 Euro. Privatanwender, die Anrecht auf einen Support haben und das Infofenster entfernt sehen möchten, zahlen 20 Euro für die Privatlizenz. Eine Liste von Neuerungen erhalten Sie hier und mehr Informationen hier. Das Programm arbeitet unter Windows 2000, XP, 2003, Vista und Windows 7.

 
x