AUSSTELLUNG

Freelens-Galerie - "The Sochi Project"

Im Rahmen der "5. Triennale der Photographie" präsentiert die FreeLens-Galerie Rob Hornstras Arbeit "The Sochi Project". Die vom 3. April bis 20. Mai 2011 in Hamburg zu sehende Reportage besteht aus einem dynamischen Mix aus Fotografie, Video und Text.

image.jpg

© Rob Hornstras

2009 rief der niederländische Fotograf zusammen mit dem Autor und Filmemacher Arnold van Bruggen das ambitionierte Projekt ins Leben. Es soll erst mit der Durchführung der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotchi enden. Ziel ist die Dokumentation der enormen Veränderungen in der gesamten Kaukasus-Region, die als eine der weltweit instabilsten gilt.

Zu Rob Hornstras Arbeit "The Sochi Project"Seitdem Sotchi, ein Badeort mit subtropischem Klima, den Zuschlag für die Winterspiele erhalten hat, werden Milliarden in den Aufbau der Region gepumpt. Dieses Geld bewirkt einen gewaltigen Zustrom von Arbeitern aus Russland und dem Ausland, die gemeinsam die Stadt für Olympia aufbauen. Die ärmeren Gegenden und die Flüchtlingsunterkünfte müssen Platz machen für Stadien, Hotels und eine moderne Infrastruktur, die ein Event dieser Größenordnung verlangt. "The Sochi Project" begleitet den Aufbau dieses Wunschbilds eines neuen Russland, indem es sich vor allem mit dem Alltagsleben beschäftigt. In direkten, nicht romantisierenden Fotografien nähert sich Rob Hornstra den Menschen und Orten, die gerade durch die Klarheit seiner Beschreibung Gestalt annehmen und beim Betrachter einen tiefen Eindruck hinterlassen.

Hornstra und van Bruggen finanzieren ihr Projekt durch Spenden, Veröffentlichungen und Buchverkäufe, so dass sie finanziell unabhängig von den Anforderungen und Beschränkungen des traditionellen Journalismus ihr zeitintensives Projekt verfolgen können. Bis zum heutigen Tag hat das "Sochi Project" als "work in progress" einige abgeschlossene Kapitel hervorgebracht, die als Zeitungen im Eigenverlag, als Bücher, in Ausstellungen und auf der Plattform www.thesochiproject.org präsentiert werden. Nach zwei Jahren ist die Halbzeit des Projekts erreicht - Zeit für einen Überblick über das Erreichte und für einen Ausblick auf die Form, die das Projekt bis zum Jahr 2014 annehmen könnte. Geöffnet Mo bis Fr 11 - 18 Uhr und auch am Triennale-Sonntag, den 3.4.2011 von 12.00 - 16.00 Uhr FreeLens-GalerieSteinhöft 520459 HamburgFon: 040-300664-0 www.freelens.com www.thesochiproject.org

Bilder: Rob Hornstra

image.jpg

© Rob Hornstra

image.jpg

© Rob Hornstra

Mehr zum Thema

Canon EOS-1D X Mark II
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Sony Alpha 6300
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.
Canon Cashback 2016
Geld-Zurück-Aktion

Kamera kaufen und Geld zurück erhalten, heißt es jetzt wieder bei Canon. Bei der Cashback-Aktion "Canon EOS plus X" können Sie bis zu 800 Euro…
panoramabild facebook
Panoramabilder

Auf Facebook gibt es jetzt einen neuen Betrachtungsmodus. Mit dessen Hilfe können Nutzer Panoramabilder als 360-Grad-Foto anschauen und selber…
Canon EOS 5D Mark IV Preis Release Infos
Vollformat-DSLR

Die neue Canon EOS 5D Mark IV kommt mit 30,4-Megapixel-Sensor, WLAN und 4K-Videos. Wir haben alle Infos zu Preis, Release und Features.