URHEBERRECHT

Freelens - Fotografen siegen vor Gericht

Der Fotografenverband Freelens gewinnt im Verfahren um die Buy-Out-Vertragsklauseln des Heinrich Bauer Achat Verlages. Diese sind rechtswidrig.

image.jpg

© Archiv

Bauer hatte bisher noch die Möglichkeit, gegen das am ersten Juni gefällte Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts (Aktenzeichen 5U112/09) weitere Rechtsmittel einzulegen. Am 4. Juli verzichtet der Verlag auf dieses Recht und erkennt damit den Rechtsspruch "als zwischen den Parteien endgülitge Regelung" an, wie dem Anwaltsschreiben zu entnehmen ist.

Das Urteil ist eindeutig. In seiner Begründung bringt es das Gericht auf eine Formel: "Unwirksam sind dementsprechend solche AGB, die dem Urheber den Weg zu einer angemessenen Vergütung versperren...". Als derartige Bedingungen wertet auch das Gericht die von Freelens beanstandeten Klauseln. Freelens veröffentlicht auf seiner Internet-Seite ein detaillierte Einschätzung seines Rechtsanwaltes Dirk Feldmann zu dem Urteil, das auch andere Verlage betrifft.  http://www.freelens.com/recht/bauer-buy-out-vertragsklauseln-sind-rechtswidrig

Mehr zum Thema

Heute gibt es Bundesliga im Live-Stream. Wir haben die Tipps.
Fußball

Am Samstag können Sie Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München im Live-Stream gratis sehen. Wir zeigen, wie das funktioniert.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
Film Deutsch Trailer Fox Martial Arts
Video
Martial Arts aus Deutschland

Diesen Trailer müssen Sie gesehen haben!
Lloyd Ninjago Lego Figur Film
Video
Neuer Lego-Film nach Batman

Im September werden bereits zum dritten Mal Lego-Figuren auf der großen Leinwand zu sehen sein. Der Trailer verspricht jede Menge Gags.
Fremde Youtube-Videos dürfen auf Internetseiten eingebunden werden.
Aus Angst vor Facebook?

Kennen Sie das? Gerade ein YouTube-Video gestartet und dann - Werbung! 30 Sekunden lang! Wen das nervt, der wird sich über diese Nachricht freuen.