Freelens - Appell von fast 3000 Fotografen

Freelens hat am 6. Mai seinen inzwischen von über 2719 Fotografen unterzeichneten Appell zur Respektierung der Rechte der Fotografen an Thomas Ganske, den

image.jpg

© Archiv

Freelens hat am 6. Mai seinen inzwischen von über 2719 Fotografen unterzeichneten Appell zur Respektierung der Rechte der Fotografen an Thomas Ganske, den Eigentümer des Jahreszeiten Verlages übersandt. Freelens wurde 1995 in Hamburg gegründet und ist mit über 1.850 Mitgliedern der größte Berufsverband für Fotojournalisten.

Die Unterzeichner wehren sich mit dem Appell gegen Produktionsverträge für Fotografen, wie sie der Jahreszeiten-Verlag für seine Magazine wie Feinschmecker, Merian, Petra, Für Sie etc. durchsetzen will.

Unter den Unterzeichnern befindet sich Creme de la Creme der deutschen und internationalen Fotografenszene - darunter Fotografen der Agentur Magnum, Vertreter der deutschen Autoren-Agenturen wie laif, Focus, look sowie etliche Foto-Professoren.

http://blog.freelens.com/appell/

Mehr zum Thema

Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.