Gratis-Videotool wird Shareware

Kostenloser Aktivierungskey für Free Studio 6.0

Free Studio 5.0 von DVDVideoSoft bündelt im Paket 39 nützliche Programme für YouTube, zum Konvertieren von Multimedia-Dateien, zum Überspielen von Filmen aufs Handy und vielem mehr. Derzeit ist FreeStudio auch als Freeware erhältlich, doch die nächstes Jahr erscheinende Version 6.0 wird kostenpflichtig sein. Wer allerdings jetzt den Newsletter von DVDVideoSoft abonniert, bekommt den Aktivierungskey geschenkt.

Free Studio 6.0 Interface

© DVDVideoSoft

Free Studio 6.0 Interface

Frisch erschienen ist die Version 5.0 von FreeStudio für Windows XP, Vista und Windows 7. Sie umfasst Programme aus 8 Kategorien: YouTube, MP3 & Audio, CD, DVD, BD, DVD & Video, Photo & Bilder, Mobiltelefone, Apple Geräte und 3D. 

Mit der Software können Sie u.a. Videos und andere Multimedia-Dateien fast beliebig von einem Format ins andere konvertieren, aus einer DVD eine Videodatei erstellen (oder umgekehrt), Flash-Videos erstellen sowie Videos für Handy, Playstation, iPod, iPad, iPhone etc. aufbereiten. Zudem kann FreeStudio Videos von YouTube herunterladen sowie heraufladen, auch Video- und Audiodateien lassen sich editieren.

FreeStudio 5.0 können Sie unter www.dvdvideosoft.com/de/free-dvd-video-software.htm herunterladen. Dort finden Sie auch detaillierte Anleitungen für die vielfältigen Programme.

DVDVideoSoft bedauert, wegen der hohen Entwicklungskosten das Programm nicht viel länger kostenlos anbieten zu können. Für einen sanften Übergang bleiben alle Updates der Version 5 kostenfrei, und DVDVideoSoft verspricht jedem einen kostenlosen Aktivierungskey für die Version 6, der jetzt auf http://www.dvdvideosoft.com/de/free-dvd-video-software.htm den den Newsletter abonniert.

Mehr zum Thema

western digital, App, Photos, Adroid, iOS, live hub
Streaming Clients

Wer ein WD TV Live Hub Media Center besitzt und für WDs Remote Access Service registriert ist, der kann mit der neuen Photos-App von Western Digital…
image.jpg
Bildbearbeitung

Die nächste Version von Photoshop soll auch Videos bearbeiten können. Das gab Adobe bekannt und veröffentlichte ein entsprechendes Video.
Nintendo Wii darf mit Mod-Software verkauft werden, allerdings nicht zum Raubkopieren.
Mods für Nintendo Wii & Co.

Nintendo klagte gegen PC Box, die ein Mod-Tool verkaufen. Der EUGH entschied, dass Nutzer Konsolen "hacken" dürfen, Raubkopien bleiben dennoch…
Pixar wird seine kommende Animations-Software kostenlos veröffentlichen.
Pixar-Filme selbst machen

Pixar wird seine Animations-Software Renderman Version 19.0 ab August gratis als Download veröffentlichen. Das kostenfreie Tool entspricht der…
Kodi, eine Mediathek für Android TV
Android TV

Für Android TV gibt es mittlerweile einige Entwicklerversionen. Ein Entwickler von Cyanogen-Mod hat das Mediacenter Kodi (ehemals XBMC) bereits zum…