Konvertierer

Free DVD Video Converter in neuer Version erhältlich

DVDVideoSoft bündelt kostenlose Windows-Programme zum Thema Multimedia in seinem All-in-one-Paket FreeStudio. Frisch überarbeitet kommt der Free DVD Video Converter daher. Das Programm ist in der Lage, Video-DVDs so zu konvertieren, dass ihre Filminhalte als Datei gespeichert werden.

Free DVD Video Converter in neuer Version erhältlich

© DVDVideoSoft Limited

Free DVD Video Converter in neuer Version erhältlich

47 kostenlose Multimedia-Tools für Windows-Computer hat das Unternehmen DVDVideoSoft bereits am Start. Sie helfen dabei, Bilder, Musik und Videos aus dem Internet herunterzuladen, zu bearbeiten und in neue Formate zu konvertieren. Sie werden alle in der Freeware Free Studio 5.3.5 gebündelt. Es ist aber auch möglich, die Programme einzeln zu laden. Das Programm Free DVD Video Converter wurde gerade erst komplett überarbeitet, auf den neuesten Stand gebracht und mit neuen Funktionen und Einstellungen versehen.Mit der Freeware ist es möglich, Video-DVDs auszulesen, um die auf der Silberscheibe gespeicherten Filme ins AVI-, MKV- oder MP4-Format zu konvertieren. Die neue Version 2.0.2 vom Free DVD Video Converter bringt erstmals sogar ein neues Preset mit, das es dem Anwender erlaubt, die MP3-Audiospur von einer Video-DVD zu extrahieren, um sie auf dem Computer zu speichern. Eine normale DVD enthält immer gleich mehrere Titel. Mit dem Free DVD Video Converter kann der gewünschte Titel frei zum auslesen frei gewählt werden. Das ist wichtig, denn in der Vorgängerversion gab es keine Möglichkeit zur freien Wahl - es wurde immer automatisch der längste Titel für die Konvertierung verwendet. Nun können gleich mehrere Video-Titel in einer einzelnen Sitzung ausgelesen und konvertiert werden. Bei der Vorgängerversion gab es auch Probleme mit der Konvertierung von Videos mit Untertiteln. Nun zeigt das Tool die vorhandenen Untertitel und Sprachen an - und erlaubt es, eine Wahl darüber zu treffen, welche Einstellung zum Einsatz kommen soll.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.