Fotoausstellung - "Von der Magie des Realen"

Unter dem Titel "Von der Magie des Realen" zeigt das Instituto Cervantes in Berlin Ausstellung mit Fotos aus Lateinamerika, Spanien und Portugal. Es handelt

image.jpg

© Archiv

Unter dem Titel "Von der Magie des Realen" zeigt das Instituto Cervantes in Berlin Ausstellung mit Fotos aus Lateinamerika, Spanien und Portugal. Es handelt sich dabei um eine Auswahl der besten Bilder dieses einzigartigen Werkes, das auch in bedeutenden Fotografiesammlungen zu finden ist. Das Instituto ehrt damit Steinert-Schüler Jürgen Heinemann, der vor kurzem seinen 75. Geburtstag begehen konnte und heute in Potsdam lebt. Zu sehen sind ab dem 25.2. rund fünfzig 50 x 60 cm große Barytabzüge, von Jürgen Heinemann selbst im Labor gefertigt.

Fotoreisen auf die iberische Halbinsel, - an die Küste Portugals, nach Spanien (Madrid und Sevilla) - begründeten Heinemanns Karriere. Seit den frühen 60er Jahren war Jürgen Heinemann dann wie kein zweiter deutscher Fotograf in Lateinamerika unterwegs und prägte das Bild der Deutschen vom amerikanischen Teilkontinent entscheidend mit. In seiner Art, die Menschen und ihr Lebensumfeld zu zeigen, ohne eine Szenerie zu arrangieren, zu inszenieren und zu verfälschen, ist Jürgen Heinemann ein herausragender Vertreter der humanistischen Fotografie. Zu seinen zahlreichen Auszeichnungen gehört auch der Gewinn des World Press Photo Awards von 1963 in der Sparte "Beste künstlerische Fotografie". Jürgen Heinemann Fotografieausstellung im Instituto Cervantes Berlin Rosenstr. 18-19 D-10178 Berlin vom 26.2. bis 16.4.2010 (tägl. Mo - Fr, 12 bis 19 Uhr, freier Eintritt) Eröffnung: Donnerstag, 25.2., 19.30 Uhr Moderation / Laudatio zur Eröffnung am 25.2.: Prof. Boström www.kuenstlerlexikonsaar.de/artikel/-/heinemann-juergen/315/

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.