Formel 1 im Live-Stream

Formel 1: Großer Preis von Bahrein bei Sky und gratis bei RTL

Am Sonntag findet das nächste Formel-1-Rennen in Bahrein statt. Sky, RTL und Sport 1 sind mit Live-Streams, -Berichterstattung und Zusammenfassungen vom 1. Freien Training am Freitag bis zum Rennen am Sonntag dabei. Hier finden sie die Termine im Überblick.

Formel 1 Rennwagen

© apfelweile - Fotolia.com

Formel 1 Rennwagen

Formel Eins im Live-Stream zum Großen Preis von Bahrain: Seit seinem Sieg in Shanghai am vergangenen Wochenende belegt Fernando Alonso den dritten Platz in der Formel-1-Tabelle hinter Sebastian Vettel (40 Punkte) und Kimi Räikkönen (49 Punkte). Bei der Teamwertung führt Red Bull Racing (78 Punkte) mit Ferrari (73 Punkte) und Lotus (60 Punkte) auf den folgenden Plätzen.

Kurz vor dem nächsten Formel-1-Rennen wirft die Presse Alonso Psychokriegsmethoden vor. Er diniere mit Vettels Teamkollegen Mark Webber und verschicke gezielt vom harmonischen Beisammensein ein Foto via Twitter. Sebastian Vettel soll das beeindrucken und im wahrsten Sinne des Wortes aus der Bahn werfen. Ob die unterstellten Absichten stimmen, sei dahin gestellt. Und - noch wichtiger - ob sie Wirkung zeigen können, wird erst das vierte WM-Rennen im Wüstenstaat Bahrain offenbaren.

Sky zeigt Formel 1 mit Werbung

Das findet am Sonntag, 21. April ab 13 Uhr statt. Live dabei ist man auch in dieser WM-Runde mit Abo-Programmanbieter Sky. Vorab zeigt er am 19. April um 8 Uhr das 1. Freie Training, um 12 Uhr das 2. Freie Training. Das dritte folgt am 20. April ab 9 Uhr. Weiter geht's am selben Tag mit dem Qualifying ab 12 Uhr. Der 21. April steht nach der Startaufstellung ab 13 Uhr endgültig unterm Formel-1-Stern. Dann startet der nächste Große Preis auf dem rund 5,5 Kilometer langen Bahrain International Circuit in Manama. Mit- und nachverfolgt können sämtliche Trainings- und Rennrunden im Internet sowie über das Mobilangebot Sky Go. Zahlreiche Wiederholungen folgen auch im TV bis letztmals am 10. Mai um 7.55 Uhr. Ab da steht dann der Große Preis von Spanien im Fokus.

RTL ist zeitverzögert ab Samstag, 11.30 Uhr mit dem 3. Freien Training dabei. Die Übertragung des Qualifying startet um 12.30 Uhr. Am Rennen nimmt man am Sonntag ab 12.45 Uhr teil. Zu den vorigen Events gibt der Live-Ticker im Internet Auskunft. Der Zugang zu den RTL-Web-Angeboten mit Meinungsaustausch und Zusatzinfos zur Formel 1 ist per Browser oder App möglich, wobei für die Android-Plattform lediglich eine Smartphone-App zur Verfügung steht. iOS-Nutzer können via Phone und Tablet zugreifen.

Auch SPORT 1 fährt bei der Formel 1 mit. Hier gibt es die Live-Berichterstattung von den Freien Trainings am Freitag. Außerdem sendet SPORT 1 ausführliche Zusammenfassungen der Rennen am Sonntag sowie der Qualifyings und Freien Trainings am Samstag.

Mehr zum Thema

Fernseher mit HbbTV-Support haben eine gravierende Sicherheitslücke.
Red Button Attack

Millionen von Smart-TVs mit HbbTV-Standard weisen eine gravierende Sicherheitslücke auf. Nutzer bekommen von der "Red Button Attack" nicht einmal…
Zattoo
Internet-TV

Pünktlich zur Fußball-WM: Zattoo liefert neue Apps für mobiles Fernsehen. Im Angebot stehen App-Versionen für iOS, Android und Windows Phone.
DVB-T2
HDTV via Antenne

Die ARD will die Umstellung auf DVB-T 2 schneller umsetzen als geplant. Der Fortschritt macht den TV-Empfang per Antenne attraktiver. Hier ein…
image.jpg
Neuer Fernsehstandard DVB-T2

Das Thema DVB-T2 erhält Dynamik. Der Bayerische Rundfunk und das Institut für Rundfunktechnik (IRT) bereiten einen Feldversuch mit der neuen…
Das Fernsehen feiert seinen 80. Geburtstag - die Evolution ist beachtlich.
Jubiläum

Das Fernsehen feiert runden Geburtstag: Seit 80 Jahren gibt es weltweit regelmäßiges TV-Programm. Samsung würdigt die Evolution des Fernsehers.