Formel 1 im Live-Stream

Formel 1: Großer Preis von Belgien bei Sky und gratis bei RTL

Das vorige Rennen liegt für Formel-1-Fans bereits unendlich lange zurück. Das Warten hat ein Ende: In Belgien starten am Freitag die Freien Trainings. Wer die richtigen Sender kennt, kann vieles kostenlos am TV oder per Live-Stream via Internet verfolgen.

Formel 1 live im Fernsehen

© apfelweile - Fotolia.com

Formel 1 live im Fernsehen

Formel 1 im Live-Stream gehört mit zu den kostenfreien Angeboten von RTL. Das gilt auch für den kommenden Großen Preis von Belgien. Am Sonntag geht's auf dem Circuit de Spa-Francorchamps um 14 Uhr los. Rund 7 Kilometer Länge pro Runde summieren sich auf 308 Kilometer Gesamtdistanz. Sebastian Vettel (Red Bull) liegt derzeit noch mit 172 Punkten in der Gesamtrechnung vorn. Vier Siege hat er bislang eingesackt. Kimi Räikkönen (Lotus), der genau einen Sieg für sich verbuchen kann, liegt mit 134 Punkten an zweiter Stelle. Ihm folgt denkbar dicht Fernando Alonso (Ferrari) mit 133 Punkten. Zweimal hat er bereits den Pokal errungen.

Um Kimi Räikkönen rankt derweil ein ganzer Wald von Gerüchten. Inzwischen scheint laut Insiderauskunft ausgemacht, dass er zu Ferrari wechselt. Vom Winner-Team Red Bull hatte er eine Abfuhr erhalten. Dort hat demnach Daniel Ricciardo das Rennen gemacht, man wartet nur noch auf die offizielle Bekanntgabe.

Der nächste Große Preis startet auch ohne den neuen Teamkollegen. Am Freitag wird es vom 1. Freien Training eingeläutet. Sport 1 überträgt es live im Fernsehen von 9.55 bis 11.40 Uhr. Auch das 2. Freie Training am selben Tag steht bei Sport 1 auf dem Programm. Start ist 14 Uhr, Ende der Übertragung ist 15.40 Uhr. Abo-Sender Sky überträgt die Rennen wie gewohnt ebenfalls live und komplett. RTL schaltet jeweils seinen Internet-Live-Ticker ein. Eine Dokumentation der Trainings-Highlights folgt von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr bei Sport 1.

Sky zeigt Formel 1 mit Werbung

Das 3. Freie Training am Samstag startet um 11 Uhr. Sky ist erneut live dabei. RTL informiert im TV von 12.30 Uhr bis 13.20 Uhr und live per Internet-Ticker. Weiter geht's um 14 Uhr mit dem Qualifying. RTL schaltet sich ab 13.30 Uhr hinzu und beendet sein Formel-1-Engagement um 15.20 Uhr. Übers Internet hält RTL dank Live-Stream auf dem neuesten Stand und lässt auch den Ticker weiterlaufen. Sport 1 fasst das Qualifying von 17 bis 18 Uhr zusammen.

Das Rennen geht schließlich am Sonntag, 14 Uhr los. Sky und RTL sind dabei, wobei Letzterer bereits ab 12.45 Uhr berichtet. 16.25 Uhr ist hier dann Ende. Der Internet-Live-Stream und der Live-Ticker sind auch an diesem Tag verfügbar. Die Renn-Highlights präsentiert ab 17 Uhr Sport 1 eine Stunde lang.

Die Internetangebote der Sender sind nicht nur über die Homepage abrufbar. Sky hält die Sky-Go-App zur umfassenden Programmbegleitung sowohl während als auch nach den Events bereit. Der Zugang zu den RTL-Web-Angeboten mit Meinungsaustausch und Zusatzinfos ist ebenfalls per App möglich, wobei für die Android-Plattform lediglich eine Smartphone-App zur Verfügung steht. iOS-Nutzer können dagegen via Phone und Tablet zugreifen. Auf allen Web-Wegen im Zugriff ist auch der RTL-Live-Ticker. Sport 1 beteiligt sich mit laufend aktualisierten News auf der Homepage.

Mehr zum Thema

image.jpg
VoD-Streaming

Die letzte Staffel 5.2 der US-Serie "Breaking Bad" startet jetzt bei Watchever. Die Folgen kommen jeweils drei Tage nach der US-Erstausstrahlung in…
Die Fußball-WM in UHD nimmt Gestalt an
4K-Übertragung

Telegenic gehört zu den TV-Format-Pionieren. Die Übertragungswagen des Broadcast-Unternehmens realisierten bereits früh High-Definition- und…
Sky filmt Bundesliga künftig in 4K. Am Samstag startet ein erster Test.
Ultra-HD-Test

Sky Deutschland hat erstmal ein komplettes Fußballspiel live in Ultra HD übertragen. Die Satelliten-Übertragung fand im Rahmen eines internen Tests…
Fußball-WM 2014 im Freien erleben
Live-Stream & Beamer

Mit Livestreaming-Diensten für Tablet oder Smartphone und dem richtigen Beamer sowie Lautsprechern erleben Sie die Fußball-WM 2014 auch draußen im…
Zattoo
Internet-TV

Pünktlich zur Fußball-WM: Zattoo liefert neue Apps für mobiles Fernsehen. Im Angebot stehen App-Versionen für iOS, Android und Windows Phone.