Musik-Flatrate an der Tankstelle

Flatster Prepaid: Musik an über 10.000 Tankstellen auftanken

In Kooperation mit der Lekkerland AG ermöglicht der neue Dienst Flatster Prepaid nun an über 10.000 Tankstellen und Kiosken in Deutschland den Musikdownload.

Flatster

© Flatster

Flatster

In Kooperation mit der Lekkerland AG ermöglicht der neue Dienst Flatster Prepaid nun an über 10.000 Tankstellen und Kiosken in Deutschland den Musikdownload.

Flatser nennt sich selbst "Musik-Findemaschine" und findet gegen eine monatliche Gebühr aktuelle Charts und neue Alben, zusammengestellt von einer eigenen Redaktion, zum legalen Download im Internet. Nach dem Anhören kann sich der User entscheiden, ob er die gesuchte Musik als MP3 behalten will. Vor allem Jugendliche möchten sich aber nicht gern an wiederkehrende Zahlungen (Abos) binden. Für sie gibt es ab sofort Flatster Prepaid. Flatster Prepaid basiert zurzeit auf drei "Prepaid-Code-Modellen", die der Düsseldorfer Online-Musikfindedienst Flatster in enger Kooperation mit der Lekkerland AG aus Frechen anbietet. Die Prepaid-Codes mit unterschiedlich langen Laufzeiten lassen sich in mehr als 10.000 Tankstellen, Kiosken und Convenience-Shops erwerben. Im Internet hilft ein "Code-Stationfinder" dabei, die nächstgelegene Flatster-Prepaid-Verkaufsstelle aufzuspüren.

Wer Flatster nutzen möchte, muss sich zunächst registrieren, um den kostenlosen Software-Client herunterladen zu können. Der zuvor eingekaufte Prepaid-Code wird dann direkt in den Client eingegeben und schaltet Flaster für die entsprechende Zeit oder eine bestimmte Anzahl von Musikwünschen frei. Die Prepaid-Codes lassen sich vor Ort mit dem bewährten Prepaid-Service "Electronic Value" (e-va) bezahlen, den viele Anwender bereits vom Aufladen ihrer Handy-Konten her kennen.

Die Kosten

Der Flatster Prepaid Codetyp 1 kostet 6,99 Euro und gewährt einen ganzen Monat lang Zugriff auf die wöchentlich aktualisierten Flatster Top 100 Charts und auf eine Album-Neuvorstellung alle drei Tage. Der Codetyp 2 kostet 49 Euro und schaltet den Dienst für 12 Monate ab Aktivierung frei. Auch hier erhält der Anwender Zugriff auf Musikwünsche in gleichem Umfang wie bei Codetyp1, aber für einen zwölffach längeren Zeitraum. Der Codetyp 3 kostet 8,99 Euro und ist zeitlich unbefristet. Mit ihm kann der Benutzer 30 Lieder aus allen Flatster-Songlisten wünschen und dabei auch die freie Suchfunktion nach seltenen Wunschtiteln verwenden.

Online lässt sich auch erheben, an welchen Tankstellen (AGIP, ARAL ab 6.7.2009, ESSO, Westfalen, JET, AVIA, OMV, freie Tankstellen), Kiosken oder Convenience Shops in der Nähe Flatser Prepaid-Codes erhältlich sind.

Flatster

© Flatster

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…