Flash mit kritischer Lücke

Adobe bietet Notfall-Patch für Flash Player

Für eine kritische Sicherheitslücke im Adobe Flash Player hat der Software-Anbieter nun außerplanmäßig einen Patch veröffentlicht.

Der Flash Player bekommt einen Notfall-Patch für eine Sicherheitslücke.

© Screenshot: WEKA, http://get.adobe.com/de/flashplayer/

Der Flash Player bekommt einen Notfall-Patch für eine Sicherheitslücke.

Der Software-Anbieter Adobe hat außerplanmäßig einen Patch für den Flash Player veröffentlicht. Dieser soll eine kritische Sicherheitslücke schließen.

Betroffen von dem Fehler sind Software-Varianten von Windows, OS X und Linux. Unter Windows unsicher ist die Version 13.0.0.182 und früher. Bei OS X sind die Versionen 13.0.0.201 und vorherige betroffen. Linux-Nutzer sollten die Version 11.2.202.350 und die Vorgänger aktualisieren.

Der Kaspersky-Lab-Experte Vyacheslav Zakorzhevsky warnt in seinem Sicherheitsbericht, dass durch die Sicherheitslücke Angreifer Zugriff auf den Rechner des Opfers bekommen können. Über ein Update wird der Patch auf den Adobe Flash Player 13.0.0.206 installiert. 

Mehr zum Thema

Adobe-Logo
PDF-Lücken

Adobe hat mit einer Woche Verspätung seine PDF-Produkte Reader und Acrobat aktualisiert, um acht teils als kritisch eingestufte Sicherheitslücken zu…
Symbolbild: Flash unter Beschuss
Flash deaktivieren

Wer den Flash Player verwendet, sollte das Adobe-Plugin deaktivieren. Sicherheitsforscher haben einen kritischen Exploit entdeckt, der bereits…
Adobe Flash Player
Jetzt Update installieren

Die seit Anfang der Woche bekannte Flash-Sicherheitslücke wird gestopft. Adobe veröffentlicht das Flash-Update 16.0.0.305 als Download.
Adobe Flash Player
Adobe-Sicherheitslücke

Eine vier Jahre alte Sicherheitslücke im Flex SDK, das zur Erzeugung von Flash-Elementen dient, macht Animationen heute noch verwundbar.
Firefox
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was…