Update-Radar

Aktualisierungen bei Nikon, Apple und Canon

Diese Woche (KW 46/2013) korrigiert unter anderem Nikon ein Akku-Problem und macht seine Software D5300- und Df-kompatibel. Sigma meldet ein Problem mit seinem letzten SD-Update und Apple aktualisiert die OS-X-RAW-Unterstützung.

Nikon D5200 Firmware Update

© Nikon

Nikon D5200 Firmware Update

Im Update-Radar fassen wir für Sie jede Woche wichtige Updates zusammen, mit denen Hersteller Kamera- und Softwarefunktionen verbessern oder erweitern.

Nikon: Akku-Pflege und Software-Aktualisierung

Nikon hat im Laufe der vergangenen Woche acht Updates veröffentlicht. Sie betreffen die DLSR-Modelle D3100, D3200, D5100, D5200 sowie die Coolpix P7700 und die Softwares Capture NX, Camera Control, und View NX.

Bei den Kameras geht es jeweils um die korrekte Ermittlung und Anzeige der Akkukapazität mit dem Lithium-Ionen-Akku EN-EL14a. Dadurch verspricht Nikon auch mehr Aufnahmen pro Akkuladung.

Bei der Software unterstützt Capture NX 2.4.5 jetzt mit der Nikon D5300 und Nikon Df aufgenommene RAW-Bilder. Außerdem erlaubt die verbesserte Rauschunterdrückungs-Option >>Better Quality 2013<< jetzt eine getrennte Einstellung von >>Stärke<< und >>Schärfe<< für >>Luminanz<< und >>Farbe<<. Auch View NX 2.8.2 und Camera Control Pro 2.16.0 unterstützen in diesen aktualisierten Versionen D5300 und die neue Retro-Nikon Df.

Sigma SD1/Merill l-Firmware 1.11/1.06: Update ausgesetzt

Sigma berichtet auf seiner internationalen Support-Seite über ein Problem mit den jüngsten Updates der Firmware für SD1 (Ver. 1.11) und SD1 Merrill (Ver. 1.06). Damit kann demnach gelegentlich etwas Rauschen rund um ausgeblichene Spitzlichter im Bild auftreten. Diese Firmware sollte eigentlich beim Fotografieren mit dem Weitwinkel-Zoom 1,8/18-35 mm DC HSM bei offener Blende die Farben an den Bildrändern verbessern.

Sigma arbeitet an einer Lösung des Update-Problems und hofft, die korrigierte Firmware (Ver. 1.12 für SD1 und Ver. 1.07 für SD1 Merrill) am 22. November veröffentlichen zu können. Das fehlerhafte Firmware-Update steht nicht mehr zur Verfügung.

Kaufberatung: Die besten DSLRs mit APS-C-Sensor

Apple OS X: RAW-Unterstützung für 10 weitere Kameras

Apple erweitert die RAW-Unterstützung unter seinen Betriebssystemen OS X 10.8.5 und OS X 10.9 auf 10 weitere, neue Kameramodelle. Es handelt sich dabei um

  • Canon PowerShot G16
  • Canon PowerShot S120
  • Fujifilm X-A1
  • Nikon COOLPIX P7800
  • Nikon D610
  • Olympus PEN Lite E-PL6
  • Panasonic LUMIX DMC-GX7
  • Panasonic LUMIX DMC-LF1
  • Sony Alpha A-3000
  • Sony Alpha NEX-5T
Das >> Digital Camera RAW Compatibility Update 5.01<< wird über die Softwareaktualisierungsfunktion des Betriebssystems heruntergeladen und installiert. Die RAW-Unterstützung des Systems wird von Aperture (ab Version 3.4.5), iPhoto (ab Version 9.4.3) und Vorschau genutzt, aber auch von Programmen anderer Bildbearbeitungs-Softwareanbieter.

Canon EOS C100, C300: Firmware-Updates

Canon hat heute eine neue Firmware für seine professionellen Filmkamera EOS C100 und C300 veröffentlicht. 

Die Updates sorgen für kleinere Verbesserungen - etwa das Verschieben der Vergrößerungsanzeige auf dem LCD-Monitor via MAGN-Funktion. Zusätzlich kann die Kamera jetzt bis zu einer ISO-Empfindlichkeit von 80.000 regeln.

Die neue Menüoption "Tastensperre" erlaubt ein Sperren aller Bedienelemente, einschließlich der Start- und Stop-Taste. Die internen Kameramenüs lassen sich nun direkt über die Tasten auf der Kamera steuern. Bislang klappte das nur über den Joystick.

Daneben ist die Peripheriebeleuchtungskorrektur nun in sieben Canon Cinema Objektiven (mit EF-Bajonett) und elf Canon EF-Objektiven verfügbar. Die Funktion zur kontinuierlichen Fokussierung und korrekten Blendeneinstellung auf ein Motiv in der Mitte des Bildschirms ist nun auch für das Objektiv EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 IS STM vorhanden. Das Update kann man hier via Windwos oder Mac OS herunterladen.

Die C300 bekommt mit Firmware-Version 1.1.0.1.00 den zusätzlichen Video-Aufnahmemodus 1.440 x 1.080/35 Mbit/s und eine Unterstützung für den optional erhältlichen GPS-Empfänger GP-E1 spendiert. Daneben ist der Dynamikbereich auf 800 Prozent verbessert und die Reduktion von Flackern wurde weiter optimiert. Detaillierte Informationen zum Update und den Link zum Download stellt Canon hier bereit.

Nikon D5300

© Nikon

Für die Nikon D5300 bietet das Software-Update eine verbesserte Rauschunterdrückungs-Option.
Sigma SD1 Merill

© Sigma

Das Update der Firmware für SD1 (Ver. 1.11) und SD1 Merrill (Ver. 1.06) führt zu gelegentlichem Rauschen. Sigma verspricht jedoch bereits eine Lösung für das Update-Problem.
Canon EOS C100

© Canon

Das Firmware-Update von Canon bietet Verbesserungen in Form neuer Menüoptionen, MAGN-Funktion und Peripheriebeleuchtungskorrektur.
Canon EOS C300

© Canon

Bei der EOS C300 verbessert die neue Firmware-Version unter anderem den Dynamikbereich und die Reduktion von Flackern.

Mehr zum Thema

Das Gehäuse der Nikon D300s: Kommt ein Nachfolger?
Nachfolger und Neuheiten

An welchen DSLRs arbeiten Nikon, Canon und Co.? Wir werfen einen Blick in die Glaskugel.
Preis Canon EOS 6D
Nikon D5200, Canon EOS 6D und Co.

Die Canon EOS 6D wird bereits für weniger als 1.800 Euro angeboten, die Nikon D5200 für unter 700 Euro. Beide DSLRs sind erst seit Ende 2012 auf dem…
Beste DSLRs bis 3.000 Euro
Kaufberatung

Welche DSLR soll es sein: Vollformat oder APS-C-Sensor? Wir stellen die von der Redaktion empfohlenen DSLRs vom Einstieg bis zur höheren Mittelklasse…
Beste APS-C-DSLRs
Spiegelreflexkameras

Einsteiger-Flaggschiffe und Mittelklasse-Favoriten: Wir präsentieren die besten digitalen Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor.
Welche Neuheiten und Nachfolger kommen zur photokina 2014
Nachfolger und Neuheiten

Canon EOS 7D Mark II, Fujifilm X100T, Sony RX2 - welche neuen DSLRs und Systemkameras kommen zur Photokina 2014? Die Gerüchte im Überblick.