Browser

Firefox 4 Beta 10 ist erschienen

Mozilla hat, wie angekündigt, eine zehnte Beta von Firefox 4 freigegeben. Die jüngste Vorabversion des Browsers enthält über 500 Fehlerkorrekturen gegenüber der Beta 9.

Mozilla Firefox Logo

© Archiv

Mozilla Firefox Logo

Asa Dotzler, Director of Community Development bei Mozilla, schreibt in seinem Weblog, man habe große Fortschritte bei der Stabilität, Benutzbarkeit und Geschwindigkeit gemacht. Die Beta 10 ist laut Dotzler der schnellste Firefox aller Zeiten und mittlerweile stabiler als Firefox 3.6.

Wahrscheinlich in der nächsten Woche wird noch eine Beta 11 des beliebten Browsers erscheinen, um sicherzustellen, dass beseitigte Fehler keine neuen Fehler, sogenannte Regressions, nach sich ziehen.

Laut den Releasenotes eignet sich Firefox 4 Beta 10 offiziell bereits für den täglichen Gebrauch. Die Nutzer werden aufgefordert zu Testen und gegebenenfalls Rückmeldung von Fehlern zu geben. Hierzu hat Mozilla eigens ein Feedback-Add-On eingebaut, um mit wenigen Mausklicks Feedback an die richtigen Stellen zu lenken.

Bei der Verwendung von Erweiterungen, sogenannter Add-Ons, kommt es teilweise noch zu Problemen, da viele Autoren dieser Erweiterungen diese erst an neue Versionen anpassen, wenn diese in stabiler Version veröffentlicht sind und somit keinen Änderungen mehr unterliegen. Wer also solche Add-Ons mit der Beta 10 testen will, sollte vorher den Add-on Compatibility Reporter  installieren, um zu prüfen, ob die bevorzugten Erweiterungen schon kompatibel zu Version 4 sind.

Im weiteren Verlauf wird wahrscheinlich in etwa 2 Wochen ein Release Candidate erscheinen bevor dann spätestens Ende Februar die finale Version von Firefox 4 erscheint.

Asa Dotzler dazu: "Die Final ist so nah, ich kann sie schon riechen."

Mehr zum Thema

Vertrauen in HTML5 wächst
Webstandard

Das Vertrauen in HTML5 als Webstandard wächst anscheinend in der Branche. Das lassen zumindest Meldungen der letzten Tage von Adobe und Microsoft zu…
Microsoft sagt dem IE6 "Goodbye"
Langer Abschied

Unter dem schönen Motto "The US Says Goodbye to IE6" und mit einer richtigen Torte feierte Microsoft gestern das endgültige Dahinwelken des…
image.jpg
Browsermarkt

Mozilla arbeitet an einer speziellen Version von Firefox für die in Windows 8 verwendete Metro-Oberfläche. Die Kacheloberfläche von Metro erlaubt…
Browserstatistik Europa
Browserstatistik

Jeder fünfte europäische Internet-Nutzer surft mit Google Chrome. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Webanalyse-Anbieters AT Internet,…
image.jpg
Browser-Sicherheit

Google führt derzeit schrittweise eine Content-Security-Policy (CSP) ein, ein System zur Verbesserung der Sicherheit bei Browsererweiterungen. Ab…