Förderung

Fedora vergibt Stipendium an Studenten

Red Hat hat den Startschuss für die Bewerbungen um das Fedora-Stipendium 2012 gegeben. Teilnahmeberechtigt sind Studenten, die im Herbst 2011 ihr Studium aufgenommen haben und die bedeutende Beiträge zu Fedora geliefert haben.

Fedora vergibt Stipendium an Studenten

© fedora

Fedora vergibt Stipendium an Studenten

Mit dem Stipendium wird ein Student im Verlauf seiner akademischen Ausbildung unterstützt. Nach Abschluss des jetzigen Verfahrens wird das Stipendium bereits zum fünften Mal vergeben. Ziel ist es, dass Studenten sich verstärkt für den Einsatz und die Weiterentwicklung von Open Source einsetzen.Wichtige Auswahlkriterien für das Stipendium sind die Qualität der Beiträge zu Fedora und anderen Open-Source-Projekten, Referenzen aus der Community, wie lange sich der Bewerber schon für Fedora engagiert sowie die Aufmachung der Bewerbungsunterlagen.

Das Stipendium beläuft sich auf 2.000 US-Dollar pro Jahr über eine Laufzeit von vier Jahren, die sich an der Hochschulzeit eines amerikanischen College-Studenten orientiert. Dazu kommen Fahrtkosten, um in den vier Stipendiatsjahren die jeweils nächstgelegene Fedora User and Developer Conference (FUDCon) besuchen zu können. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 24. Februar 2012. Einzelheiten zur Bewerbung gibt es unter http://fedoraproject.org/wiki/Scholarship.

Mehr zum Thema

IBM überweist eine weitere Milliarde als Investition in Linux.
IBM Investition in Linux

IBM investiert eine weitere Milliarde US-Dollar in das Betriebssystem Linux, um die Innovationen zu fördern.
Bald kommt OS X 10.9 - für Entwickler kommt das Golden Master.
MacBook, Mac Pro, iMac & Co.

Der Release von OS X 10.9 steht bald bevor. Apple hat den Golden Master von OS X Mavericks nun an seine registrierten Entwickler vergeben.
icloud, ios 8, apple
iOS 8 Bug

Ein Fehler in iOS 8 scheint dazu zu führen, dass ohne Zustimmung des Nutzers Dokumente und Dateien aus iCloud Drive gelöscht werden.
Mac OS X El Capitan
Apple

OS X El Capitan, eine neue Version von Apples Betriebssystem für Macs, soll dank verbesserter Grafiktechnologie mehr Leistung bringen.
Apple iTunes
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.