Facebook will Whatsapp

Social Network plant angeblich, den Smartphone-Messenger zu kaufen

Angeblich plant Facebook den Kauf von Whatsapp. Das meldet techcrunch.com unter Berufung auf Insider. Details sowie Angaben zum Übernahmepreis sind jedoch noch Fehlanzeige.

Facebook will angeblich Whatsapp übernehmen.

© Facebook

Facebook will angeblich Whatsapp übernehmen.

Der Mobile-Messaging-Dienst Whatsapp steht angeblich vor einer Übernahme durch Facebook. Das will das Technikmagazin techcrunch.com von Insidern erfahren haben. Details zum Verhandlungsfortschritt und zum etwaigen Übernahmepreis stehen derzeit noch aus. Eine derartige Entwicklung käme zumindest nicht überraschend. Wie Autoren des genannten Magazins schreiben, sehe Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Zukunft klar im Mobilgeschäft.

Das weltweit größte Social Network wolle diesen Trend nicht verschlafen und sehe sich nach geeigneten Partnern um. Immerhin gebe es fünf Milliarden Mobiltelefone weltweit. Whatsapp ist ein Nachrichtendienst für Smartphones, der in über hundert Ländern genutzt wird. Die App steht für iOS, Android, Blackberry, Nokia-Systemen, Symbian und Windows Phone zum Download bereit. Über Whatsapp werden täglich über zehn Milliarden Nachrichten verschickt.

Im Gegensatz zur SMS sind Botschaften nicht auf 160 Zeichen und nur auf Buchstaben und Zahlen beschränkt. Über den Dienst lassen sich auch dezentral Fotos, Videos und Audiodateien direkt an andere Nutzer verschicken. Freundeslisten werden automatisch erstellt. Die Software erkennt, welche Kontakte im Telefonbuch ebenso Whatsapp verwenden und bindet sie automatisch ein. Mehr zu den Gerüchten um eine Whatsapp-Übernahme durch Facebook lesen Sie hier.

Mehr zum Thema

Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.
Facebook & Instagram down

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram waren am Dienstagmorgen für kurze Zeit nicht erreichbar. Spekulationen um einen Hackerangriff…
Facebook-Logo
Verbraucherzentrale reicht's

Die neuen Facebook-Nutzungsbedingungen verstoßen laut Verbraucherschützern gegen deutsches Recht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt…
Whatsapp-Logo
Beliebtester Messenger

Die Erfolgsgeschichte von Whatsapp geht weiter. Wie Gründer Jan Koum mitteilte, nutzen mittlerweile über 800 Millionen Nutzer die von Facebook…
Minds - Facebook-Alternative
Neues Social Network

Das neue soziale Netzwerk Minds positioniert sich als Alternative zu Facebook und setzt dabei auf Verschlüsselung, Open Source und einen…
Social Networks
Berufsunfähig oder nicht?

Facebook darf Nutzerdaten nach gerichtlicher Anordnung nicht zurückhalten. Das ist einem Teil von rund 400 Sozialbetrügern zum Verhängnis geworden.