Nach Übernahme durch Facebook

Whatsapp bleibt auf Wachstumskurs - 480 Millionen Nutzer

Whatsapp wächst weiter: 480 Millionen aktive Nutzer hat der Nachrichtendienst jetzt, wie der Whatsapp-Mitgründer Jan Koum erklärte. Das Wachstum verläuft recht stürmisch.

WhatsApp

© Whatsapp

Whatsapp

Als Whatsapp im Februar 2014 von Facebook für für 19 Milliarden US-Dollar gekauft wurde, waren es noch 465 Millionen User. Jetzt berichtete Whatsapp-Mitgründer Jan Koum dem Nachrichtenmagazin Focus, dass die App über 480 Millionen aktive Nutzer verfügt. Damit hat die App ihr durchschnittliches Wachstumstempo von etwa 15 Millionen Neuanmeldungen pro Monat auch nach der Übernahme gehalten. In Deutschland sind es eine Million neue Nutzer seit Januar, insgesamt gibt es es jetzt 31 Millionen deutsche WhatsApp-User.

Die besten kostenlosen Whatsapp-Alternativen

Viele User hatten nach der Übernahme durch Facebook nach Alternativen zu Whatsapp gesucht. Man befürchtet die Möglichkeiten des Datenabgleichs zwischen den beiden großen Diensten und die weitere Aushöhlung der Privatsphäre im Internet. Nun zeichnet sich ab, dass die Übernahme dem Nachrichtendienst nicht geschadet hat. 

Ein weiterer Wachstumsimpuls für den Messenger wird von einer kostenlosen Anruffunktion auf VoIP-Basis erwartet. Diese wurde kürzlich auf dem MWC (Mobile World Congress) vorgestellt und soll in Deutschland als ein spezieller Tarif bei E-Plus eingeführt werden. Man habe lange an einer Verringerung der Bandbreite gearbeitet und verspreche das "beste Sprachprodukt überhaupt", so der Whatsapp-Sprecher Jan Koum.

Mehr zum Thema

welt, fotos, mikros, pc, kabel
Web-Kommunikation

Die Messenger der jüngsten Generation verfügen über zahlreiche bunte und nützliche Zusatzfunktionen. Der allgemeine Trend geht in Richtung…
Fanpage-Designer elements für Facebook
Testbericht

Der Fanpage-Designer elements für Facebook ist ein einfach zu bedienender WYSIWYG-Editor für Web-Content. Mit dem Programm erstellt der…
Facebook stellt seinen Messenger für PCs ab dem 3. März ein.
Desktop-App

Der Facebook Messenger für Windows und Firefox soll ab dem 3. März 2014 komplett eingestellt werden.
Whatsapp: Wir zeigen Tipps für den Umstieg zu anderen Messengern.
Chat, Kontakte & Co. sichern

Wir zeigen Whatsapp-Umsteigern, wie Kontakte, die Chat-History & Co. gesichert werden. Mit unseren Tipps klappt der Wechsel zu Threema, Line & Co.
Whatsapp auf PC
Mit oder ohne Download

Mit Whatsapp Web oder der Whatsapp Desktop-App nutzen Sie den Messenger bequem am PC. Wir erklären Download, Installation und Einrichtung.