Neue Einnahmequellen

Facebook plant Videowerbung im TV-Stil

Facebook will noch in diesem Jahr mehr Reklame in Form von Videowerbung schalten. Die TV-ähnlichen Spots sollen ungefähr 15 Sekunden lang sein und bis zu 2,5 Millionen Dollar pro Tag kosten.

Facebook: Wie im TV könnten bald Werbespots durch Facebook geistern.

© WEKA

Facebook: Wie im TV könnten bald Werbespots durch Facebook geistern.

Dem Finanznachrichtendienst Bloomberg zufolge sollen auf Facebook bald Webespots wie im Fernsehen zu sehen sein. Die Clips sollen bis zu 15 Sekunden lang sein und einer normalen TV-Werbung sehr ähneln. Dies sei ein nachvollziehbarer Schritt, laut Aussage von Facebook-Chefin Sheryl Sandberg, da Facebook vor allem zur Prime-Time zwischen 88 und 100 Millionen eingeloggte Mitglieder in den USA zählte.

Die Werbespots sind auch bei der Zielgruppenauswahl der normalen Fernsehwerbung sehr ähnlich. Bisher können Werber genau auswählen, an wen die Werbung bei sozialen Netzwerken ausgeliefert werden soll. Bei den neuen Clips wird nur noch nach Alter und Geschlecht sortiert. Derselbe Spot soll einem Mitglied allerdings nicht mehr als dreimal pro Tag im Newsfeed gezeigt werden.

Die Kosten für einen Werbespot liegen zwischen 1 und 2,5 Millionen Dollar pro Tag. Dies soll von der Reichweite der Online-Ausstrahlung abhängig sein. Die Clips starten automatisch, sobald diese ins Sichtfeld des jeweiligen Nutzers gelange. Durch Anklicken kommt der Ton hinzu und das Video breitet sich auf dem ganzen Facebook-Bildschirm aus.

Mehr zum Thema

Facebook testet eine Einkaufsfunktion, die neues Geld bringen soll.
Social Media & Shopping

Facebook testet einen Shopping-Button, der frisches Geld in die Kassen spülen soll. Grund: Facebook will unabhängiger von Werbeeinnahmen werden.
Facebook kündigt einen neuen Algorithmus für den Newsfeed an.
Kampfansage an Buzzfeed, Heftig & Co.

Facebook will gegen "Click-Baiting" vorgehen. Link-Posts mit reißerischen, aber nicht aussagekräftigen Überschriften sollen seltener im Newsfeed…
Facebook-Schummelei

Unter Facebook-Posts von Gründer Mark Zuckerberg tauchen plötzlich Leute als Liker auf, die niemals auf "Gefällt mir" geklickt haben. Bug oder…
Screenshot: Facebook-Update
Mehr Transparenz und Kontrolle

Facebook ändert ab dem 1. Januar 2015 verschiedene Nutzungsbedingungen. Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.
Minds - Facebook-Alternative
Neues Social Network

Das neue soziale Netzwerk Minds positioniert sich als Alternative zu Facebook und setzt dabei auf Verschlüsselung, Open Source und einen…