Paper Newsreader

Facebook startet neue Nachrichten-App ab 3. Februar 2014

Facebooks neuer Newsreader Paper startet am 3. Februar 2014 in den USA. Mit der Nachrichten-App will Facebook auch eine "Zeitung" anbieten.

Paper: Die neue Facebook-App für Nachrichten erscheint am 3. Februar 2014.

© Screenshot: WEKA, http://youtu.be/IhrbT9O6kW8

Paper: Die neue Facebook-App für Nachrichten erscheint am 3. Februar 2014.

Am 3. Februar erscheint die News-App "Paper" von Facebook in den USA. Die Inhalte für das "Paper" bezieht Facebook von bekannten Publikationen sowie diversen Web-Seiten und Blogs. Die User können in gewohnter Facebook-Art die Inhalte teilen und "liken" sowie nach ihren persönlichen Vorlieben auswählen und gliedern. Damit stellt "Paper" eine Art von personalisierter Zeitung dar. Die User können schnell zu den von ihnen bevorzugten Themen vorstoßen.

Paper verfolgt damit das Motto des Facebook-Inhabers Zuckerberg, den "passenden Inhalt für die richtigen Leute zur richtigen Zeit" zur Verfügung zu stellen. Zum Jahresbeginn hatte Zuckerberg außerdem angekündigt, Facebook-Funktionen wie Status-Updates und Nachrichten stärker zu gliedern und in einzelne Apps auszulagern. Diese Strategie wurde bereits in Facebooks Kurznachrichtendienst "Messenger", als Antwort auf den Konkurrenten "Whatsapp", deutlich.

Der User kann in Paper nicht nur von Facebook ausgewählte Beiträge, sondern auch Feeds anderer Quellen wählen. Diese sind in vorkonfigurierten Paketen verfügbar. Eigene Quellen können vom User vorerst nicht hinzugefügt werden. Zur Zeit sind keine Werbeeinblendungen geplant.

Bisher erschienene Testberichte attestieren Paper eine gelungene, optisch ansprechende Anwendung, die über ein überzeugendes Bedienkonzept verfügt.

Mehr zum Thema

Whatsapp-Logo
Whatsapp kostenlos?

Whatsapp könnte bald kostenlos angeboten werden und auf ein werbefinanziertes Modell setzen. Facebook will verschiedene Konzepte testen.
Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.
Facebook & Instagram down

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram waren am Dienstagmorgen für kurze Zeit nicht erreichbar. Spekulationen um einen Hackerangriff…
Facebook-Logo
Verbraucherzentrale reicht's

Die neuen Facebook-Nutzungsbedingungen verstoßen laut Verbraucherschützern gegen deutsches Recht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband mahnt…
Whatsapp-Logo
Beliebtester Messenger

Die Erfolgsgeschichte von Whatsapp geht weiter. Wie Gründer Jan Koum mitteilte, nutzen mittlerweile über 800 Millionen Nutzer die von Facebook…
Social Networks
Berufsunfähig oder nicht?

Facebook darf Nutzerdaten nach gerichtlicher Anordnung nicht zurückhalten. Das ist einem Teil von rund 400 Sozialbetrügern zum Verhängnis geworden.