Facebook & Instagram down

Soziale Netzwerke nicht erreichbar - Kein Hackerangriff von Lizard Squad

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram waren am Dienstagmorgen für kurze Zeit nicht erreichbar. Spekulationen um einen Hackerangriff bestätigen sich nicht.

Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.

© Facebook

Facebook und Instagram waren am Dienstag für kurze Zeit nicht erreichbar.

Facebook und Instagram down: Am Dienstagmorgen waren beide sozialen Netzwerke nicht erreichbar. Nach einem Tweet der Hackergruppe Lizard Squad wurde spekuliert, ob es sich um einen Angriff auf die beiden Seiten handle.

Diese Gerüchte dementierte Facebook nun. Man sei selbst Schuld am Ausfall, wie ein Sprecher des Social Networks erklärte. Der Grund für die Downtime sei eine Änderung der Konfigurations-Systeme von Facebook gewesen.

Nach dem Ausfall waren auch Dienste, die einen Login per Facebook-Authentifizierung ermöglichen, nur eingeschränkt oder nicht verwendbar. Mittlerweile sind sowohl Facebook als auch Instagram wieder voll funktionsfähig.

Ob eine Website tatsächlich offline ist oder die Probleme am hauseigenen Internetzugang liegen, können Sie dank der Seite "Is It Down Right Now?" herausfinden. Möchten Sie eine bestimmte Seite auf einen Ausfall untersuchen, können Sie durch Eingabe der Domain und einem Klick auf den "Check"-Button anzeigen lassen, ob eine Website derzeit Probleme hat.

Mehr zum Thema

Postkarten App
App für Postkarten

Viele Urlauber wollen ihre Erlebnisse trotz SMS und Internet gerne auf einer echten Postkarte versenden. Wir zeigen Ihnen wie sie Postkartengrüße…
Wir stellen drei sichere Whatsapp-Alternativen vor.
Whatsapp Alternative

Als Whatsapp Alternative mit sicher verschlüsselten Nachrichten eignen sich einige Apps. Wir stellen Ihnen Threema, Telegram und MyEnigma vor.
Whatsapp-Logo
Whatsapp kostenlos?

Whatsapp könnte bald kostenlos angeboten werden und auf ein werbefinanziertes Modell setzen. Facebook will verschiedene Konzepte testen.
Whatsapp-Logo
Beliebtester Messenger

Die Erfolgsgeschichte von Whatsapp geht weiter. Wie Gründer Jan Koum mitteilte, nutzen mittlerweile über 800 Millionen Nutzer die von Facebook…
Social Networks
Berufsunfähig oder nicht?

Facebook darf Nutzerdaten nach gerichtlicher Anordnung nicht zurückhalten. Das ist einem Teil von rund 400 Sozialbetrügern zum Verhängnis geworden.