Bürosoftware

ezAdressen 2.2.5: Outlook-kompatible Adressverwaltung

EzSoftware hat sein Adressverwaltungsprogramm an die Wünsche der Benutzer angepasst und in der Version 2.2.5 herausgebracht. ezAdressen 2.2.5 kümmert sich nicht nur um die Verwaltung von Adressen, sondern erfasst auch Termine - Outlook-Abgleich inklusive - und hilft beim Aufsetzen wichtiger Schriftsätze und dem Verwalten von Dokumenten.

Screenshot ezAdressen

© ezSoftware

Screenshot ezAdressen

Das Windows-Programm ezAdressen 2.2.5 kann im privaten Umfeld ebenso genutzt werden wie im Büro. Die neue Version erlaubt es, die Eingabemaske frei anzupassen - sie fragt dann nur noch die Fakten ab, die für den Anwender auch wirklich relevant sind. Dabei bietet sie viele neue Felder an, darunter "Konfession", "Nationalität", "Kontaktart" oder "Kreditkarte". Neu ist auch eine Funktion zum Suchen nach Personen nach selbst definierten Suchfeldern.

Die Vollversion erfasst beliebig viele Adressen und kümmert sich auch gleich um eine Dublettensuche. Bei einem eingehenden ISDN-Anruf lässt sich automatisch nachschlagen, wer am anderen Ende der Leitung ist. Für Rückrufe hält ezAdressen alle Anrufer automatisch in einer Anruferliste fest. Auch können aus der Datenbank heraus Anrufe getätigt werden.

Die interne Dokumentenverwaltung bietet viele vorbereitete Vorlagen an, die sich auch für Serienbriefe und Serien-E-Mails nutzen lassen. Die Adressen können für Serienbriefe mit Microsoft Word und OpenOffice Writer exportiert werden. Mit dem CIB pdf brewer ist es möglich, aus einer Word-Vorlage heraus eine PDF-Datei zu erzeugen. Dokumente können direkt eingescannt werden, z.B. zum Zuordnen von Originalkorrespondenz oder Bildern zu einer Adresse. Die Datensicherung geschieht wahlweise voll- oder halbautomatisch.

Eine Terminverwaltung mit Outlook-Abgleich erlaubt es, einzelnen Personen Verabredungen zuzuweisen, wobei die bereits stattgefundenen Termine als Kontaktagenda mit im Datensatz gespeichert werden. ezAdressen erinnert nicht nur an demnächst anstehende Termine, sondern auch an Geburtstage.

ezAdressen 2.2.5 läuft unter Windows XP, Vista und 7. Eine kostenlose Testversion (14,7 MB) erlaubt es, die Adressdatenbank auf dem eigenen Rechner auszuprobieren.

ezAdressen kostet mit der Adress-, Termin- und Dokumentverwaltung 90 Euro. Eine Light-Version für maximal 100 Adressen wird für 45 Euro angeboten. Es gibt ein Zusatzmodul für das Nachrüsten der Netzwerkfähigkeit (bis 10 User), das 180 Euro kostet. Das Zusatzmodul "Notebook-Modul zum Datenabgleich" kostet ebenfalls 180 Euro.

Mehr zum Thema

Office 365 kostenlos
Office kostenlos

Office 365 ist nun kostenlos für Schüler, Lehrer und Studenten. Für sie stellt Microsoft Word, Excel, Powerpoint und Co. gratis bereit.
Office 2016 auf verschiedenen Geräten
Jetzt testen

Microsoft hat auf der Ignite bekanntgegeben, dass die Office 2016 Public Preview ab sofort allen Nutzern als Download zur Verfügung steht.
SoftMaker Office 2016 auf PC, Laptop und Tablet
Office-Alternative

Microsoft Office Alternative: Kompatibel zu Word & Excel sowie mit E-Mail-Client will SoftMaker Office 2016 Firmen überzeugen. Der Release war am 18.…
Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.