Speicherkarten

Eye-Fi "Direct Mode" - Kurze Verbindung

Eye-Fi, Erfinder der ersten Speicherkarte mit integriertem W-Lan, hat auf der CES-Messe in Las Vegas als Innovation den "Direct Mode"für seine Speicherkarten mit integriertem Funk angekündigt .

Eye-Fi

© eyefi

Eye-Fi "Direct Mode"

Durch ein Update der X2-Karten-Technologie in Kombination mit neuen Eye-Fi Apps können Foto-Fans in Zukunft Bilder direkt aus der Kamera zu Smartphones und Tablet-PCs schicken.

Der "Direct Mode" verbindet Kamera und mobiles Endgerät drahtlos und versetzt Anwender in die Lage, ihre digitalen Erinnerungen unmittelbar nach der Entstehung zu speichern, zu bearbeiten und mit Anderen zu teilen. Der Eye-Fi "Direct Mode" soll als kostenloses Upgrade aller Karten der X2-Generation in Kürze verfügbar sein. www.eye.fi

Mehr zum Thema

Speicherkarte Sandisk Extreme
Speicherkarten

Sandisk bringt neue, schnellen Extreme microSDHC- und microSDXC-UHS-I-Karten mit 80 MB/s Lese- und bis zu 50 MB/s Schreibgeschwindigkeit.
Toshiba Exceria Pro SD-Karte
Speicherkarten

Die neue SD-Karten-Serie Toshiba Exceria Pro soll eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 240 MB/s erreichen - das wäre Weltrekord!
SanDisk Compact Flash Karten
SanDisk

SanDisk legt bei den CompactFlash-Karten noch mal eines drauf und liefert ein 256-GB-Modell, das mit bis zu 65 MB/s schreiben kann.
Toshiba FlashAir: Verbesserte WLAN-SD-Karte
Toshiba

Toshiba bringt eine verbesserte Variante seiner FlashAir-WLAN-SD-Karte auf den Markt.
Lexar CF-Karten - Cfast
Speicherkarten

Lexar erweitert sein Professional CompactFlash-Angebot um höhere Kapazitäten und kündigt noch schnellere CFast-Karten an.