Kino

Exclusiver Clip aus "John Carter"

Wenige Tage vor dem Kinostart von "John Carter - Zwischen zwei Welten" hat Disney einen Ausschnitt aus dem Film vorab veröffentlicht. Der englischsprachige Clip zeigt etwa zehn Minuten vom Anfang des Films.

© 2011 Disney / John Carter Erb Inc.

"John Carter - Zwischen zwei Welten" erstickt die subtile Kritik an der gewalttätigen Natur des Menschen im Getöse schicker 3D-Effekte.

Der Clip beginnt mit Edgar Rice Burroughs, auf dessen Romanvorlage "Die Prinzessin vom Mars" aus dem Jahr 1912 der Film basiert. Er wird von Daryl Sabara verkörpert. Der junge Burroughs liest im Tagebuch von John Carter, in dem dieser seine Abenteuer niedergeschrieben hatte.Der Soldat John Carter (Taylor Kitsch) sucht kurz nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges nach Gold und findet ein Amulett, das ihn auf den Mars transportiert. Die jetzt veröffentlichte Szene spielt sich komplett auf der Erde ab und mutet wie ein Western an: John Carter flieht vor der Nordstaatenarmee, die ihn inhaftiert hatte. "John Carter - Zwischen zwei Welten" läuft in Deutschland am 8. März in den Kinos an.

John Carter - Exclusive Ten Minute Scene

Quelle: Disney Movie Trailers
10:04 min

Mehr zum Thema

Scarlett Johansson
Video
Film mit Scarlett Johansson

Zweiter Trailer zur Anime-Realverfilmung vom Regisseur von "Snow White and the Huntsman". Jetzt das Video ansehen!
Bumblebee Transformers 5
Video
Transformers 5 von Michael Bay

Der Kampf der Riesenroboter erstreckt sich im fünften Teil der Transformers-Reihe durch die gesamte Menschheitsgeschichte. Jetzt den Trailer ansehen!
Spiderman Title Logo Marvel
Video
Neuer Spiderman-Film

Der erste Trailer zum Spidey-Reboot überzeugt in Englisch und in Deutsch: Noch nie war ein Kino-Spider-Man so nah an der Comic-Vorlage. Jetzt…
Saban Kino Film
Video
Kinofilm

Endlich zeigen sich die neuen Power Rangers in voller Rüstung. Überhaupt besitzt der zweite Trailer zum Kinofilm reichlich Schauwerte!
Wolverine 3 Hugh Jackman
Video
The Wolverine

X-Man im Alleingang: Kann der vermeintlich letzte Wolverine-Teil noch einmal überzeugen?