Positive Bilanz für "geile Beratung"

Euronics berät hunderte Saturn-Kunden gratis

Den bundesweit beworbenen 50. Geburtstag der Saturn-Märkte hat sich vergangenen Samstag die Euronics-Kette zunutze gemacht. Sie "schenkte" den Kunden ihres Mitbewerbers einen Tag lang kostenlose Beratung unter dem Motto "Das ist geil: Heute werden auch Saturn-Kunden gut beraten". Nun zieht Euronics eine positive Bilanz der Marketing-Aktion.

Euronics-Werbung für Saturn-Kunden

© Archiv

Euronics-Werbung für Saturn-Kunden

Es war zweifelos ein sympathischer und frecher Marketing-Gag der Ditzinger Handelskooperation: Euronics nutzte den Werbefeldzug der Saturn-Märkte zu deren 50. Geburtstag und "verschenkte" nach eigenen Angaben sechs Stunden lang "beste Beratung". Über die extra dafür eingerichtete, kostenfreie Hotline wurden Saturn-Kunden, die einen Einkauf in einem Markt der Elektronikkette planten und laut Euronics "dringend gute Beratung benötigen", am Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr unter dem Motto "Das ist geil: Heute werden auch Saturn-Kunden gut beraten" umfassend und kompetent beraten. 

Die Resonanz war laut Euronics-Vorstandschef Benedict Kober sehr gut: "Unser Hotline-Team hat die hohe Beratungskompetenz am Samstag von 10 bis 16 Uhr mehrere hundert Mal erfolgreich unter Beweis gestellt - denn ,best of electronics' bedeutet auch ,best of Beratung'." Das Ergebnis zeige, dass das Thema Beratung den Kunden sehr wichtig sei und Euronics mit seiner Philosophie auf dem richtigen Weg sei. "Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, umfassender Service und die richtige Beratung - das ist der Schlüssel zum Erfolg", so Kober". Ob die Saturn-Aktion eine Wiederholung findet, dazu wollte sich Kober nicht äußern, versprach aber soviel: "Diese Euronics-Erfolgsgaranten wollen wir auch in Zukunft mit unkonventionellen Marketing-Aktionen herausstellen. Bleiben Sie also gespannt." "Preis nicht allein entscheidend" Der Euronics-Vorstand trommelte bei dieser Gelegenheit noch einmal für das Konzept seines Unternehmens und zeigte die Unterschiede zu Märkten wie Saturn auf: "Das Preisargument allein ist nicht entscheidend - was zählt, ist kompetente und nachhaltige Beratung, gepaart mit  guten Preisen und einem umfangreichen Angebot. Was nützt ein ,günstiges' Gerät", so Kober, "wenn es zu  Hause nicht den individuellen Anforderungen gerecht wird, weil man nicht gut genug beraten  wurde?" Hier habe Euronics durch seine Fachhandelsstruktur mehr zu bieten. Die Euronics-Genossenschaft zählt in Deutschland nach eigenen Angaben derzeit rund 1.800 Mitglieder an mehr als 1.900 Standorten mit rund 12.000 Mitarbeitern.

Euronics-Vorstand Benedict Kober

© Archiv

Euronics-Vorstand Benedict Kober
Euronics-Anzeige von letzter Woche

© Archiv

Euronics-Anzeige von letzter Woche

Mehr zum Thema

image.jpg
Erotik-Kanal

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"
Samsung Smart Control
Smart Control

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.