Browsermarkt

Erster Blick auf Internet Explorer 10

Noch ist der Zeitraum seit der Veröffentlichung des Internet Explorer 9 am einfachsten in Wochen zu beziffern, da gibt es schon erste offizielle Informationen, ein Video und eine Platform-Preview zur nächsten Version IE 10. Auch bei Microsoft scheinen die Zeiten vorbei zu sein, wo man sich Jahre Zeit nehmen konnte für die Entwicklung einer neuen Browser-Version.

Internet Explorer 10

© microsoft

Internet Explorer 10

Mozilla hat mit Firefox den von Google Chrome eingeschlagenen Kurs der schnellen  Veröffentlichung von neuen Versionen angenommen und will am 21. März Firefox 5 veröffentlichen - und bereits 2 Monate später schon Firefox 6. Denn Google arbeitet immer mit Hochdruck an neuen Chrome-Versionen.

Da will Microsoft wohl nicht hintenan stehen und lässt den Anwender bereits jetzt in die erst seit drei Wochen laufende Entwicklung blicken. Microsofts Vice President Dean Hachamovitch sagte gestern in einem IE-Blog,  auf dem es auch ein Video zu sehen gibt, sinngemäß, man wolle bereits jetzt die Entwicklergemeinde einbinden

Eine erste Studie namens Platform Preview 1 wird bereits zum Download angeboten. Microsoft zeigt hier und im genannten Video die Richtung, in die es weitergehen soll: HTML5 wird weiter integriert, und die Möglichkeiten von CSS3 werden ausgereizt.

Mehr zum Thema

Umsatz steigt bei Online-Werbung
Wirtschaft

Auf ein Volumen von 5,7 Milliarden Euro wuchs der deutsche Online-Werbemarkt im vergangenen Jahr laut dem Online-Vermarkterkreis (OVK) im…
Strato bietet Appwizard an
Neue Anwendungen

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.
Die Zahl des Tages: 39,95
Sicherheit im Internet

39,95 Euro kostet der neue Passwortsicherheitsdienst Id|Gard von Uniscon im Jahr. Er verspricht Schutz vor dem Ausspähen von Login-Daten. Seine…
Zahl des Tages: 312
Online-Handel

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.
Candy Crush Saga
Online-Dienste an der Börse

Wir sehen wieder Börsengänge von Internet-Unternehmen. Nach Box, Zalando und Coupons.com steht ein weiterer Kandidat vor der Tür: King.com.