Prozessormarkt

Erste Ivy Bridge CPUs im Handel

Seit einigen Tagen tauchen CPUs der dritten Core-i Generation Ivy Bridge in den Listen der Preisagenturen auf. Die entsprechenden Händler vermelden sofortige Lieferbarkeit bei hohen Preisen.

Ivy Bridge CPU

© intel

Ivy Bridge CPU

Die Prozessoren Core i7-3770K, Core i7-3770, Core i5-3570K, Core i5-3550 und Core i5-3450 sind derzeit zu Preisen zwischen etwa 190 und 340 Euro gelistet. Die Presie werden vermutlich erst nach der offiziellen Freigabe durch Intel auf das jetztige Niveau bei Sandy Bridge sinken. Ebenso ist fraglich, ob die Händler wirklich schon liefern können oder Bestellungen sammeln.Die veröffentlichten Produktdaten decken sich mit den bisher bekannten Spekulationen. Da Ivy Bridge nach Intels Tick-Tock Release-Schema ein Tick-Release wird (leicht überarbeitet, kleinere Fertigungsstrukturen), sind die Innovationssprünge nicht riesig. Durch die Strukturverkleinerung von 32 auf 22 Nanometern kann der Chip entweder bei gleicher Leistung Energie sparen oder bei gleicher Energie mehr Leistung bringen.Die Topmodelle sollen inklusive GPU nur maximal 77 Watt elektrischer Energie verbrauchen. Bei Sandy Bridge waren es noch bis zu 95 Watt bei weniger Leistung. Hierzu tragen auch die neuen Tri-Gate-Transisitoren bei, die den Stromverbrauch weiter senken, indem sie Leckströme verhindern. Bei der CPU-Leistung werden Leistungssprünge von 5-10% zum Vorgänger erwartet. Der wirkliche Zuwachs findet in der GPU statt. Hier wird bei den Spitzenmodellen der HD3000 Grafikchip zum HD4000 und bei den kleineren Modellen HD2000 zu HD2500. Intel spendiert der GPU einen internen Cache-Speicher, DX11-Kompatibilität und zusätzliche Ausführungseinheiten. Die Leistung ist vergleichbar mit der kleiner dedizierter Grafikkarten von Nvidia oder ATI. Wer nicht intensiv spielen will, sollte mit der gebotenen Leistung bei minimalem Stromverbrauch auskommen.Besitzer von Mainboards mit Sockel LGA1155 können mit lediglich einem BIOS-Update,  das die Funktionen der neuen Chipsätze der Reihe 7 unterstützt, auf  Ivy Bridge CPUs umstellen.

Mehr zum Thema

Intel Broadwell 14 Nanometer IDF
Intel Developer Forum 2013

Der 22-Nanometer-Prozessor Haswell ist gerade erst dabei, so richtig anzukommen, da bringt Intel bereits den designierten Nachfolger auf die Bühne:…
Intel Bay Trail IDF
Intel Developer Forum 2013

Neue Atom-Prozessoren der Bay-Trail-Generation: Dieses Jahr stehen beim IDF in San Francisco die "kleinen" Intel-Prozessoren im Mittelpunkt.
Intel IDF Atom Bay Trail
Intel Developer Forum 2013

Intel stellte am zweiten IDF-Tag in San Francisco nicht nur den neuen Atom-Prozessor offiziell vor, sondern zeigte auch gleich die ersten Tablets mit…
Intel Bay Trail IDF
Intel Developer Forum 2013

Intels neuer Bay-Trail-Prozessor kommt nicht nur in Tablets, sondern auch in günstigen Notebooks und in Desktop- oder All-in-One-PCs als Celeron oder…
Website-Screenshot
Manipulierte Benchmarks

Wegen manipulierter Pentium 4 Benchmarks leistet Intel in den USA Schadensersatz: 15 US-Dollar pro Käufer und 4 Millionen US-Dollar in Spenden.