Kompressionsprogramm

Erste Betaversion von WinRAR 4.10 veröffentlicht

win.rar GmbH und RARLAB haben die erste Betaversion von WinRAR 4.10 vorgestellt. Das RAR-Kompressionsprogramm integriert eine Reihe Neuerungen für das unterstützte ZIP-Format. So gibt es bei WinRAR etwa keine Beschränkungen in Größe und Dateianzahl bei ZIP-Archiven mehr. Zudem wurde die Benutzeroberfläche von WinRAR überarbeitet.

Erste Betaversion von WinRAR 4.10 veröffentlicht

© win.rar GmbH

Erste Betaversion von WinRAR 4.10 veröffentlicht

Mit der aktuellen Beta 1 von Version 4.10 verbessert WinRAR den Support des unterstützen ZIP-Archivformats. Bislang waren ZIP-Archive bei WinRAR auf zwei GB Archivgröße und eine Anzahl von 65.535 Dateien pro Archiv beschränkt. WinRAR 4.10 hat diese Limitierung aufgehoben und unterstützt jetzt auch Multi-Volumen im ZIP-Format. Alternativ zu ZIP-Archiven können Anwender auf selbstentpackende, gesplittete RAR-Archive zurückgreifen. Diese kann der Empfänger unabhängig von installierten Kompressionsprogrammen öffnen. Im Gegensatz zu gesplitteten Archiven im RAR-Format erlaubt das ZIP-Format keine sich selbst entpackenden Multi-Volumen.

Allgemeine Neuerungen der ersten Betaversion beinhalten eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche insbesondere im Bereich Volumengröße und verbesserte Sicherheitseinstellungen beim Löschen temporärer Dateien. Die Funktion "Archive konvertieren" wurde mit dem Ziel optimiert, die Benutzung zu vereinfachen und den Konvertierungsprozess zu beschleunigen. Außerdem haben die Entwickler neue Befehle für die WinRAR-Eingabeaufforderung eingeführt sowie die SFX-Module für selbst-extrahierende Archive und Installationsprogramme verbessert. Eine komplette Liste der Änderungen findet man im Changelog.

Die neue Version WinRAR 4.10 Beta 1 ist ab sofort zum kostenlosen Download erhältlich. WinRAR ist in mehr als 40 verschiedenen Sprachen erhältlich und läuft unter Windows 2000, 2003, XP, Vista, und Windows 7. Die Befehlszeilenversion von RAR ist für Linux, FreeBSD und MAC OS X verfügbar. Allen Nutzern der Windows-64-Bit-Version wird dringend empfohlen, die 64-Bit-Version von WinRAR zu installieren. Sie bietet mehr Geschwindigkeit und eine bessere Integration als die 32-Bit-Version.

Mehr zum Thema

Internet Explorer wieder schneller
Internet Explorer

Langsames Surfen bis komplettes Einfrieren - das letzte Windows-Update sorgte für Probleme mit dem Internet Explorer. Ein Hotfix soll dies nun…
PC Magazin Backup Pro
Backup-Software zur Datensicherung

PC Magazin Backup Pro bietet gegenüber der Easy-Version eine Reihe zusätzlicher Funktionen. Mit unseren Lösungen können Sie Datenverlust…
iOS 8
Backup und Sync

iOS 8 hat Probleme mit Backups von Whatsapp-Chats, iCloud, der Foto-Synchronisation über Dropbox und Carousel. Dropbox hat Funktionen vorübergehend…
WinOptimizer 11 Packshot
PC schneller machen

Ashampoo verschenkt ab sofort den WinOptimizer 11. Mit diesem Download können Sie 40 Euro sparen und Ihren PC schneller machen.
Symbolbild PC-Tuning
Jetzt mit Windows-10-Support

Das Tuning-Tool CCleaner ist in der neuen Version 5.05 als Download erschienen. Es bietet mehr System-Reinigungsoptionen und unterstützt nun Windows…