Digitale Fotografie - Test & Praxis

Epson Stylus Pro 7700 und 9700 - 5-Farben im Großformat

Epson hat zwei Großformatdrucker vorgestellt. Der Epson Stylus Pro 7700 bietet eine Druckbreite von 24 Zoll (61 cm), der Epson Stylus Pro 9700 erreicht 44 Zoll

image.jpg

© Archiv

Epson hat zwei Großformatdrucker vorgestellt. Der Epson Stylus Pro 7700 bietet eine Druckbreite von 24 Zoll (61 cm), der Epson Stylus Pro 9700 erreicht 44 Zoll (112cm). Beide Modelle arbeiten mit den fünf Farben Cyan, Vivid Magenta, Gelb, Matt-Schwarz und Photo-Schwarz. Die Farben werden automatisch nach dem gewählten Papier eingesetzt, sollen schnell trocknen und besonders lichtbeständig sein. Die neuen Modelle wurden für schnelleres drucken optimiert und reduzieren dank einer Kompressionstechniken bereits bei der Übertragung via Netzwerk oder USB die anfallende Datenmenge. Ein Display informiert zu Tintenstand und Verbrauch und ein Strichcode soll die Restmenge bestimmen helfen. Integriert ist zudem ein neues Kreismesser das für sauberen und schnellen Papierschnitt sorgt. Die neuen Drucker kommen Anfang November zu Preisen von 2.695 Euro (zzgl. MwSt.) beim Epson Stylus Pro 7700 und 5.495 Euro (zzgl. MwSt.) beim Epson Stylus Pro 9700 auf den Markt. www.epson.de

Mehr zum Thema

Alicia Vikander
Video
Videospiel-Verfilmung

Nach dem Reboot der Spiele folgt nun die Neuverfilmung von Tomb Raider. Fans können Lara Croft ab März 2018 in Aktion sehen. Hier geht's zum Trailer.
CCleaner Malware erkennen entfernen
Malware auf Avast-Server

Der CCleaner-GAU geht weiter: Die verteilte Malware soll Tech-Unternehmen ausspionieren. Zudem reicht ein Update als Schutz doch nicht mehr aus.
The Pirate Bay
Mining statt Anzeigen

The Pirate Bay schürfte ungefragt mit der CPU seiner Kunden Kryptowährung. AdBlock Plus entwickelt ein Filter-Update, das die Nutzer schützt.
Goldschürfen mining gold
Harte Zeiten für Gamer

Gamer hoffen auf günstigere Grafikkartenpreise, vorerst wohl vergeblich. Nicht nur Ethereum-Mining treibt den Preis nach oben, sondern auch…
Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Erpressungs-Trojaner

Der Erpressungs-Trojaner nRansom fordert Nacktbilder statt Bitcoins. Sicherheitsexperten berichten, dass nRansom Daten jedoch gar nicht verschlüsselt.