Digitale Fotografie - Test & Praxis

Epson - Hochauflösendes LCD-Panel für elektronische Sucher

Epson meldet den Beginn der Massenproduktion eines hochauflösenden LCD-Panels für den Einsatz in elektronischen Suchern. Das Display mit 0,47" (1,2 cm)

image.jpg

© Archiv

Epson meldet den Beginn der Massenproduktion eines hochauflösenden LCD-Panels für den Einsatz in elektronischen Suchern. Das Display mit 0,47" (1,2 cm) Diagonale und einer Auflösung von 480.000 (800x600) RGB-Pixeln mit einer Fläche von je 12 x 12 µm auf.

Eigenes Farbfilter für jedes Sub-Pixel und kontinuierliche Auslesung von Rot, Grün und Blau sollen Farbirritationen bei Augenbewegungen vermeiden, wie sie bei bisherigen elektronischen Suchern mit sequentieller R-G-B-Auslesung der ganzen Fläche auftreten. Als weitere Eigenschaften des Panels mit der Typenbezeichnung L3F04S-80300 nennt Epson einen Farbraum von 92% sRGB, eine Oberflächenhelligkeit von 460 cd/m2 und 16,77 Millionen darstellbare Farben. Erste Kameras mit diesem neuen LCD-Sucher werden nach Berichten aus Japan für CES und PMA im Frühjahr 2010 erwartet.

http://www.epson.co.jp/e/newsroom/2009/news_20091014.htm http://techon.nikkeibp.co.jp/english/NEWS_EN/20091016/176516/

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.