Software

DxO Optics Pro v7.2.3: Unterstützung für Canon EOS 5D Mark III

DxO Labs bietet für den Raw-Konverter Optics Pro ein Update, so dass dieser ab sofort die Canon EOS 5D Mark III sowie die Pentax K-01 unterstützt. Für die Canon hat der Softwarehersteller bereits 70 optische Module entwickelt, so dass für 70 Objektive bereits Korrekturdaten enthalten sind. Für die neue Pentax K-01, eine spiegellose Fotokamera, gibt es ebenfalls bereits 26 Korrekturmodule.

DxO Optics Pro

© DxO Labs

DxO Optics Pro

Die optischen DxO Module ermittelt DxO Labs mit einem eigenen Verfahren durch die Analyse mehrerer Aufnahmesituationen. Dabei knöpft sich der Hersteller jede Kamera-Objektiv Kombination vor und bietet anschließend optische Korrekturen für Verzeichnung, Vignettierung, Chromatische Aberration und mangelnde Schärfe.  Die Standard (149 Euro) und Elite Editionen (299 Euro) von DxO Optics Pro für Mac und Windows gibt es im Onlineshop von DxO Labs und im Fotofachhandel. Das Update ist für Anwender der Version DxO Optics Pro 7 kostenlos.

Mehr zum Thema

Pixum Fotobuch
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…
Photoshop CC - Update
Adobe Creative Cloud

Adobe spendiert Photoshop CC per Update neue Funktionen für den 3D-Druck sowie das verbesserte Werkzeug "Perspective Warp".
CyberLink PhotoDirector 5 - Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac
Lightroom-Alternative

CyberLink bringt mit dem PhotoDirector 5 Deluxe eine neue Version seiner Fotosuite für Heim- und Hobbyanwender, die nun auch für den Mac erhältlich…
Franzis Silver projects premium
Software

Franzis bringt eine abgespeckte Version ihrer Software Silver projects für die Schwarz-Weiß-Foto-Umsetzung von Fotos.
Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2
Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.