Software

DxO Optics Pro - Update für Olympus, Panasonic und Sony

DxO Labs arbeitet fleißig an seinem RAW-Konverter Optics Pro und veröffentlicht heute bereits die Version 6.5.4 wieder parallel für Mac und Windows.

DxO Optics Pro

© DxO

DxO Optics Pro

Drei neuen Kameras haben die US-Amerikaner in die Standard-  und Elite Edition aufgenommen: die Olympus E-PL2, die Panasonic Lumix DMC-LX5 und die Sony Alpha DSLR-A580.

Verbesserungen gibt es aber auch für diverse Kameras von Canon, Nikon, Fuji, Panasonic, Pentax und Sony: 69 neue optische DxO-Module kommen bei beiden Versionen dazu.

Das Update ist wie immer kostenfrei für registrierte DxO Optics Pro-Anwender, die das Programm nach dem 1. Juni 2009 gekauft haben. Die Preise für den Neuerwerb bleiben unverändert bei 150 Euro für DxO Optics Pro Standard Edition und 300 Euro für DxO Optics Pro Elite Edition.

www.dxo.com

Mehr zum Thema

Canon EOS-1D X Mark II
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Sony Alpha 6300
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.
Canon Cashback 2016
Geld-Zurück-Aktion

Kamera kaufen und Geld zurück erhalten, heißt es jetzt wieder bei Canon. Bei der Cashback-Aktion "Canon EOS plus X" können Sie bis zu 800 Euro…
panoramabild facebook
Panoramabilder

Auf Facebook gibt es jetzt einen neuen Betrachtungsmodus. Mit dessen Hilfe können Nutzer Panoramabilder als 360-Grad-Foto anschauen und selber…
Canon EOS 5D Mark IV Preis Release Infos
Vollformat-DSLR

Die neue Canon EOS 5D Mark IV kommt mit 30,4-Megapixel-Sensor, WLAN und 4K-Videos. Wir haben alle Infos zu Preis, Release und Features.