Wettbewerb

DVDVideoSoft verlost Rocket-Abo

DVDVideoSoft spendiert den Windows-Anwendern seit fünf Jahren verschiedene Multimedia-Tools, die im kostenlosen Free Studio zusammengefasst werden. Zum Jahrestag startet DVDVideoSoft einen Wettbewerb in den sozialen Netzwerken.

DVDVideoSoft Free Studio

© DVDVideoSoft

DVDVideoSoft Free Studio

2008 wurden die einzelnen Programme von DVDVideoSoft als Free Studio gebündelt. Free Studio fungiert seitdem als Menü, das alle verfügbaren Tools aus dem eigenen Portfolio thematisch sortiert vorstellt und sie bei Interesse aus dem Internet herunterlädt. Inzwischen liegen 45 Programme in den acht Bereichen YouTube, MP3&Audio, CD-DVD-BD, DVD&Video, Photo&Images, Mobiles, Apple Devices und 3D vor.

Alle 45 Programme von DVDVideoSoft, die im Web zur Verfügung stehen, beschäftigen sich mit Bildern, Musik und Videos. Die Multimedia-Tools übernehmen zum Beispiel Filme aus dem Internet, erzeugen 3D-Bilder oder konvertieren Musikdateien. In der Freeware Free Studio werden die Tools gebündelt, sie lassen sich aber auch einzeln aus dem Web herunterladen.

In dieser Woche feiert DVDVideoSoft seinen fünften Geburtstag und verlost passend zu seinem Software-Paket 1-Jahres-Abos für den Rocket-Dienst. Rocket beschleunigt YouTube-Downloads. Außerdem wird die Video-Kodierung mit CUDA (Nvidia) beschleunigt.Das Gewinnspiel ist auf Facebook und Twitter zu finden.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.