Windows Freeware

DVDVideoSoft stellt Free MP4 Video Converter vor

DVDVideoSoft hat den neuen Free MP4 Video Converter vorgestellt. Das Windows-Programm wandelt verschiedene Videoformate in das MP4-Format um, das von vielen mobilen Geräten erkannt wird.

Free MP4 Video Converter Screenshot

© DVDVideoSoft

Free MP4 Video Converter Screenshot

Videos können in so vielen Formaten vorliegen - etwa als DivX-, MPG-, MPEG-, MOV-, MKV- oder 3GP-Datei. Das gibt beim Sammeln und Abspielen von Videos aller Art immer wieder Probleme mit der Kompatibilität. Vor allem auf mobilen Geräten kommt es beim Abspielen von Videos leicht zur Komplettverweigerung. Da aber Geräte wie das iPhone, das iPad, Blackberry Smartphones und die vielen Android-Geräte im Alltag immer wichtiger werden, wäre eine schnelle Konvertierungshilfe sehr nützlich.

Die bietet ab sofort DVDVideoSoft mit dem Free MP4 Video Converter. Das Programm nimmt Videos in über 40 Formaten entgegen, um sie dann in das MP4-Videoformat umzuwandeln. Das MP4-Format wird von nahezu allen modernen mobilen Endgeräten problemlos abgespielt. Sollte das nicht reichen, so kann das Tool auch die Zielformate AVI und WMV schreiben. Eins der drei Formate wird heutzutage von jedem Gerät erkannt.

Free MP4 Video Converter bietet eine einfach zu verstehende Benutzerführung, die Anwender brauchen selbst keine technischen Kenntnisse mitzubringen. Die Nutzer wählen die zu konvertierenden Videodateien aus, markieren ein passendes Zielformat in einer Drop-down-Liste und dann lässt sich auch schon die Konvertierung starten. Das ist alles, was zu tun ist, verspricht der Hersteller.

Der Batch-Vorgang erlaubt es sogar, gleich die ganze Multimedia-Bibliothek in einem Rutsch ins MP4-Format zu konvertieren. So kann sie leicht auf die mobilen Geräte übernommen werden.

Der Free MP4 Video Converter 5.0 (18,3 MB) lässt sich einzeln von der Website des Unternehmens herunterladen und kostenfrei unter Windows XP, Vista und 7 verwenden. Das Tool ist aber auch Teil der kostenlosen Multimedia-Suite Free Studio 5.3.3 (64,90 MB), die 45 Programme unter einer einheitlichen Oberfläche versammelt.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.