Drupal in Version 7 erschienen

CMS Drupal 7 verdoppelt Zahl der Features

Pünktlich zum angekündigten Termin wurde die Version 7 des beliebten CMS Drupal veröffentlicht und steht zum kostenlosen Download bereit. Gleichzeit stellten die Entwickler Updates für die Versionen 5 und 6 bereit.

Drupal 7 Content Management System

© Archiv

Drupal 7 Content Management System

Drupal ist ein CMS (Content Management System), das auf vielen Webseiten eingesetzt wird, von Behörden und Firmen genauso wie von Privatleuten, Vereinen und Bürgerinitiativen. Hier finden Sie einige Beispiele. Das Programm ist nicht-kommerziell und open-source.

In der Version 7 stecken drei Jahre Arbeit. In der Zeit wurden 6000 Patches integriert und so die Zahl der Features verdoppelt. Das bisherige Modul Content Construction Kit (CCK), mit dem Anwender eigene Inhaltstypen anlegen können, ist nun in den Kern integriert und weiter ausgebaut. Die Administrationsoberfläche wurde komplett überarbeitet, ist barrierfrei, und für Administratoren wie Editoren sind viele Verbesserungen eingebaut. So wurde die Gestaltung barrierfreier Webseiten stark erleichtert. Bilder lassen sich jetzt von Haus aus einfügen, Vorschauen und Thumbnails in unterschiedlichen Größen erzeugen, geschütztes und öffentliches Datei-Handling kann gleichzeitig genutzt werden.

Die Kernfunktionen von Drupal lassen sich durch Module erweitern, von denen es bereits ca. 800 für alle Bereiche gibt. Schon die Kerninstallation ermöglicht die Anbindung der Datenbanken SQLite, MySQL/MariaDB und PostgresSQL. Mit Erweiterungsmodulen lassen sich auch MS SQL Server, Oracle und andere verwenden. Verbesserungen bei JavaScript- und CSS-Aggregation sowie Caching erhöhen die Skalierbarkeit der Seiten. Durch eine neue API und die Exportierbarkeit der Seitenkonfiguration haben Entwickler es leichter, eine eigene Drupal-Distribution zu erstellen.

Links zum Download der englischen und deutschen Version finden Sie im  Drupal-Center.

Mehr zum Thema

Bigquery für alle
Google

Konnten bislang nur einige ausgewählte Unternehmen den Google-Dienst Bigquery nutzen, so steht er nun allen Unternehmen und Entwicklern zur Verfügung,…
Framework fit für Azure
Symfony

Microsoft und die hinter Symfony stehende Firma Sensio Labs haben das beliebte PHP-Framework gemeinsam mit dem PHP-Dienstleister Mayflower für Windows…
Hetzner

Hetzner hat mit dem EX 10 einen neuen Rootserver ins Programm aufgenommen, der mit einem Intel Core i7-3930K bestückt ist.
Strato bietet Appwizard an
Neue Anwendungen

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.
Zahl des Tages: 312
Online-Handel

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.