Schnäppchen-Check

Digitaler HD-Sat-Receiver und Funk-Kopfhörer bei Lidl

Bei Lidl gibt es ab heute einen digitalen HD-Satelliten-Empfänger für 60 Euro und einen Funkkopfhörer für 40 Euro. Wir haben einen Blick auf die Ausstattungslisten geworfen. Lohnt sich das Angebot?

Silvercrest Digitaler HD-Sat-Receiver

© Lidl

Silvercrest Digitaler HD-Sat-Receiver

HD-Sat-Receiver

Wer mit offenen Augen durch die Elektronik-Welt wandert, stellt fest, dass Digital-Receiver für Einsteiger längst nicht mehr die Welt kosten. Da sind 60 Euro per se nicht unbedingt günstig. Es stellt sich deshalb die Frage: Was kann der Sat-Receiver von Lidl? Anhand der Ausstattungsliste im Internet liefern wir Ihnen eine Einschätzung.

Dass die in der Annonce mit "Silvercrest Digitaler HD-Sat-Receiver" titulierte Box für ihre 60 Euro High-Definition-Programme darstellen kann, ist inzwischen nichts mehr Besonderes. Tatsächlich sind HD-Könner bereits so weit verbreitet, dass sie als Standardausstattung gelten können. Kein Wunder, dass Lidl da anderswo punkten will. Zuoberst führt der Discounter zwei Schnittstellen an: HDMI und CI+. Die digitale Buchse HDMI ist ebenfalls Standard: Auf anderem Weg gelangen HD-Bilder nicht zum Fernseher. Da ist die gute alte Scart-Buchse, die der Receiver ebenfalls bietet, eher hervorzuheben. Sie kommt zum Einsatz, falls man noch einen Röhrenfernseher besitzt. So bietet die Box die Möglichkeit, zunächst mit betagten Partnern zusammenzuarbeiten, später aber auch den Sprung in die Zukunft zuzulassen. Ein Pluspunkt für Lidl.

CI+ wird für den Empfang von Abo-Angeboten wie Sky oder HD+ benötigt. In den Schacht schiebt man die entsprechenden, kostenpflichtigen Entschlüsselungsmodule. Damit ist der Receiver ein Pay-TV-Empfänger - und liegt bereits über dem Einsteigerniveau. Dass solche Sat-Spezialisten auch "freie" TV-Sender darstellen, für die man nicht extra bezahlt, ist selbstverständlich.

Kaufberatung: Hybrid-Receiver im Test

Nicht in der Liste angeführt, aber auf dem Foto der Boxenrückseite erkennbar, ist ein optischer Digital-Tonausgang. Der ist nicht unwichtig: AV-Receiver erhalten dadurch Surround-Ton, sofern dieser von den Sendern übertragen wird. Auch klassisches Stereo wird transportiert. Alternativ bietet die Box auch analoge Cinch-Stereo-Ausgänge.

Die "Durchschleiffunktion" beherrscht die Box obendrein. Dafür sorgt ein Antennenausgang. Vorteil: Man kann die Box mit einem zweiten Receiver verbinden und auf diese Weise zusätzliche Möglichkeiten für die Verteilung der TV-Signale in der Wohnung schaffen.

Fazit HD-Sat-Receiver

Die Anschlussmöglichkeiten des Silvercrest liegen in Relation zum Preis über Durchschnitt. Angaben zum Menü fehlen allerdings: Fraglich ist, wie komfortabel der Programmführer ausfällt und wie schnell die Box von einem Sender auf den nächsten schaltet. Für Einsteiger ist die Box tatsächlich ein Schnäppchen.

Funkkopfhörer mit Radio

Der Preis von 39,99 Euro des "Silvercrest Funkkopfhörer mit Radio SFR 2.4 B 1" scheint auf den ersten Blick eher hoch - zumindest für Discounter-Verhältnisse. Allerdings ist der Ohrenschmeichler mit lauter Extras bespickt, die in seiner Preisklasse alles andere als üblich sind.

Test: Sony MDR-1R

Die schicke Basisstation mit Akkuladefunktion, das integrierte UKW-Radio sowie eine hohe Funkstärke für den störungsfreien kabellosen Empfang versprechen hohen Komfort. Die Ausdauer des Akkus gibt Lidl mit 17 Stunden an, womit sich der Funkkopfhörer als wettbewerbsfähig beweist. Praktisch ist auch, dass alternativ zur Funk- eine Kabelverbindung möglich ist.

Die Polsterungen der Muscheln machen auf den Abbildungen im Internet ebenfalls einen guten Eindruck. Komfortabel ist zudem die integrierte Lautstärkeregelung. Nützlich wäre gewesen, wenn Lidl statt "geringes Gewicht" eine exakte Angabe gemacht hätte. Insofern ist hier eine Einschätzung kaum möglich. Dasselbe gilt freilich für den Klang - wie gut der ist, kann sich erst im Einsatz zeigen.

Fazit Kopfhörer

Universeller, sehr gut ausgestatteter Funkkopfhörer.

Silvercrest Digitaler HD-Sat-Receiver

© Lidl

Mit HDMI, CI+, Scart und Digital-Tonausgang bietet der Sat-Receiver eine gute Anschlussvielfalt.
Silvercrest Funkkopfhörer mit Radio SFR 2.4 B 1

© Lidl

Der Funk-Kopfhörer bietet ein integriertes UKW-Radio.

Mehr zum Thema

Xoro HST 500 S
Smart TV

Die IP-Box HST 500 S von Xoro bietet Sat-Empfang und Smart-TV-Funktionen inklusive Android-Betriebssystem. Auch Apps aus dem Google Play Store kann…
Bose AE2w
Bluetooth-Kopfhörer

Der AE2w von Bose nimmt via Bluetooth Kontakt mit Abspielgeräten auf und verspricht so maximale Bewegungsfreiheit beim Musikgenuss. Wir konnten den…
Dreambox Sat-Empfänger
Sat-Empfang

Drei Dreambox-Modelle für Satelliten-Empfang bekommen ein Tuning verpasst: Unter der selben Produktbezeichnung erhält man nun mehr Hardware-Power.
Humax HD-FOX C, set-top-box, home entertainment
Interview

Wie geht es mit der Set-Top-Box weiter und was dürfen wir künftig von den Herstellern erwarten? Dazu fragte video die Firmen Kathrein, Humax und…
Horizon-Box
Kabel-TV

Ab Anfang September sollen Unitymedia-Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen mit dem Horizon-Empfänger Internet, Heimvernetzung und Fernsehen…