Digitale Fotografie - Test & Praxis

Digitale Fotorahmen - voll auf Wachstum

Laut einer Studie In-Stat steigt die Zahl der verkauften Fotorahmen bis 2013 auf 50 Millionen. Satte 550 Millionen Dollar pro Jahr werden bis dann mit den

image.jpg

© Archiv

Laut einer Studie In-Stat steigt die Zahl der verkauften Fotorahmen bis 2013 auf 50 Millionen. Satte 550 Millionen Dollar pro Jahr werden bis dann mit den digitalen Bilderrahmen umgesetzt. Laut der Untersuchung verdoppelt sich bereits bis 2010 die Zahl der verkauften Fotorahmen mit drahtloser Netzwerkanbindung. Gleichzeitig sinken die Produktionskosten: ein 8 Zoll-Modell mit WirelessLAN wird dann noch 36 Dollar Materialkosten haben. Die teuersten Teile sind das LCD-Display und das Funkmodul. Weitere Informationen zu der Studie gibt es hier:

http://www.instat.com/catalog/mmcatalogue.asp?id=212

Bild: Neu angekündigt ist der  Braun DigiFrame 1030 mit 10,1 Zoll-Display, aber ohne Funkmodul.

www.braun-phototechnik.de

Mehr zum Thema

Michelle Yeoh TV Serie Netflix
Video
San Diego Comic Con 2017

Neue Abenteuer im Star-Trek-Universum: Statt der Enterprise steht nun das Raumschiff Discovery im Mittelpunkt. Jetzt den Trailer ansehen!
Die Polizei machte weltweit Käufer des Blackshades-Trojaners dingfest.
Ransomware

Wessen Rechner 2016 mit einem der Erpressungs-Trojaner Petya, GoldenEye oder Mischa verschlüsselt wurde, bekommt jetzt das Entschlüsselungs-Tool.
Pokémon GO - Arktos & Lugia
Doppel XP, Sternenstaub und mehr

Durch das Pokémon GO Fest wurden zahlreiche Bonus-Belohnungen für 48 Stunden freigeschaltet. Nun hat Niantic den Event um 72 Stunden verlängert.
Windows 10 Creators Update
Neuerungen

Microsoft hat eine Liste von Apps und Tools veröffentlicht, die das Windows 10 Fall Creators Update entfernen wird: darunter auch das über 30 Jahre…
Game of Thrones - S7E03 Preview
Video
Preview

Mit einer Preview teasert HBO die 3. Folge der 7. Staffel Game of Thrones. Sehen Sie hier den offiziellen Vorschau-Trailer für "Die Gerechtigkeit der…