Digiposter.de - Druck auf Hightech-Verbundmaterial

Alu Dibond nennt sich das Material, auf dem Digiposter.de ab sofort hochwertige Drucke anbietet. Alu Dibond-Tafeln sollen sich speziell für Fotoausstellungen

image.jpg

© Archiv

Alu Dibond nennt sich das Material, auf dem Digiposter.de ab sofort hochwertige Drucke anbietet. Alu Dibond-Tafeln sollen sich speziell für Fotoausstellungen eignen. Das Verbundmaterial bestehend aus einem schwarzen Kunststoffkern mit beidseitiger Aluminiumbeschichtung.Nach dem Druck soll das nur 4 mm dicke und dennoch verwindungssteife Poster durch hohe Farbbrillanz überzeugen. Möglich wird das durch die weiß einbrennlackierten Aluminiumdeckschichten, die nach dem Druck mit einem Hochglanz-Laminat versehen werden können. Alternativ gibt es eine matt entspiegelte Variante, die unempfindlicher sein soll. Aktuell werden die Formate 50 x 70 cm (74 Euro), 70 x 100 cm (133 Euro) sowie die Panoramaformate 30 x 120 cm, 35 x 100 cm und 50 x 100 cm zu Preisen zwischen 74 Euro und 95 Euro angeboten.Digiposter liefert die Alu Dibond-Tafeln für 15 Euro Aufpreis mit bereits montiertem Aufhängeset. Die genannten Preise sind ein Aktionsangebote die bis zum 31.05.2009 gelten.

www.digiposter.de

Mehr zum Thema

Pokémon Day
Pokémon-Jubiläum

Pokémon gibt es bereits seit 21 Jahren. An den Feierlichkeiten zum Pokémon Day nimmt auch Pokémon GO teil. Im Spiel taucht ein limitiertes Pikachu…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.